TweakPC



Zotac bewirbt Grafikkarten zum Mining und verärgert damit die eigenen Kunden

Mittwoch, 17. Feb. 2021 11:00 - [ar] - Quelle: twitter.com

Der Grafikkartenhersteller Zotac hat mit einem neuen Bild die eigenen Grafikkarten zum Schürfen von Bitcoins angepriesen und eine Reihe von Karten in einem Mining-System gezeigt.

Zotac bewirbt Grafikkarten zum Mining und verärgert damit die eigenen Kunden

Das über Twitter veröffentlichte Bild kommt bei einer Vielzahl der Kunden und Fans von Zotac allerdings nicht gut an. Vor allem durch die schlechte Liefersituation der Grafikkarten sind die beiden Lager der Gamer und Miner bereits gespalten.

Während Zotac bislang vor allem als Gaming-Marke aufgetreten ist, dürfte das neu veröffentlichte Bild diese Klientel eher erzürnen, da die als Gaming-Grafikkarte ausgewiesene Zotac GeForce RTX 3070 Twin Edge White Edition gleich in vielfacher Ausführung zum Schürfen von Kryptowährungen genutzt wird. Die Gaming-Gemeinschaft ist dabei besonders angefressen, da viele Interessenten nicht einmal eine Grafikkarte der neueren Generationen zu halbwegs akzeptablen Preisen beziehen können. Darüber hinaus hat Zotac das Bild auch noch mit den Hashtags #Gaming, #Gamers, und #PCGaming versehen.

In den Kommentaren zu dem Bild wird dazu sogar bereits dazu aufgerufen Zotac-Grafikkarten zum Gaming nicht mehr zu benutzen und die Firma komplett zu boykottieren. Andere Kommentatoren würden sich wünschen, dass Nvidia den Hersteller gar nicht mehr mit GPUs beliefern würde.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2021 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.