TweakPC



AMD Ryzen: Neues AGESA-Update 1.2.0.1 mit einigen Verbesserungen

Freitag, 26. Feb. 2021 12:45 - [ar] - Quelle: twitter.com

AMD hat das neueste AGESA-Update 1.2.0.1 für die aktuellen Mainboards mit AM4-Sockel angekündigt.

AMD Ryzen: Neues AGESA-Update 1.2.0.1 mit einigen Verbesserungen

Mit dem neuesten AGESA-Update nimmt AMD einige Verbesserungen für die aktuellen Prozessoren der Ryzen-5000-Serie für den Sockel AM4 vor.

Bei dem Update handelt es sich um ein reines Bugfix-Release, welches kleinere Fehler behebt. Mit dem Update 1.2.0.1 wurde ein Problem behoben, welches falsche SMART-Werte bei den Hynix-NVMe-SSDs zeige und es bei der Erkennung von M.2-SATA-SSDs zu Fehlern kommen konnte. Mit dem Update wurde die Bandbreite des Level-3-Caches in AIDA64 verbessert, was nun zu besseren und repräsentativeren Ergebnissen in dem synthetischen Benchmark führen soll.

Das Update soll zudem die Stabilität der Ryzen-CPUs 5600x und 5800X verbessern, wenn mittels AMD Ryzen Master spezielle Kerne deaktiviert wurden.

Wie üblich muss das AGESA-Update 1.2.0.1 zur Implementierung in ein UEFI/BIOS vom Mainboardhersteller durchgeführt werden, weshalb das Update wohl erst in den kommenden Wochen je nach Mainboard-Modell zur Verfügung stehen wird.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2021 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.