TweakPC



MSI gibt Tipps zu Steuererleichterungen beim Home-Office

Montag, 01. Mär. 2021 17:30 - [ar] - Quelle:Pressemitteilung

Der Hardwarehersteller MSI weist darauf hin, dass in Deutschland ein PC oder Laptop für das Home-Office nicht mehr über mehrere Jahre abgeschrieben werden muss.

MSI gibt Tipps zu Steuererleichterungen beim Home-Office

Wer bislang einen PC oder Laptop für das Home-Office erworben hat, musste die Kosten über mehrere Jahre abschrieben. Künftig können Kosten von mehr als 952 Euro brutto komplett im Anschaffungsjahr abgesetzt werden.

Um den Neuerwerb von Hardware attraktiver zu gestalten und das Home-Office zu unterstützen, können künftige Anschaffung für das Home-Office in der Steuererklärung in Deutschland ab mehr als 952 Euro direkt im Anschaffungsjahr abgeschrieben werden.

MSI stellt mit dem Summer E15 der Business & Productivitiy-Linie die passenden Arbeitsmaschinen in Form von Notebooks vor. Alternativ bietet der Hersteller den All-in-One-PC PRO 24X mit besonders dünnen Rahmen als Desktop-Lösung an. Für Anwender mit höheren Ansprüchen bietet der Hersteller zudem Monitore an, wie den Creator PS321URVDE mit 4K-Auflösung und IPS-Panel.

MSI gibt Tipps zu Steuererleichterungen beim Home-Office

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2021 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.