TweakPC



AMD Radeon RX 6700 XT: Navi-22-GPU als Konkurrent für die GeForce RTX 3070

Donnerstag, 04. Mär. 2021 10:45 - [ar] - Quelle: 3dcenter.org

AMD hat die Radeon RX 6700 XT als leistungsstarke Mittelklasse-Grafikkarte vorgestellt, welche noch in diesem Monat in den Handel kommen soll.

AMD Radeon RX 6700 XT: Navi-22-GPU als Konkurrent für die GeForce RTX 3070

Die Radeon RX 6700 XT positioniert sich als direkter Konkurrent zur GeForce RTX 3070. Zur Einführung soll die Grafikkarte für 479 US-Dollar angeboten werden und damit 20 US-Dollar günstiger als die GeForce RTX 3070 zur UVP.

Die verbaute Navi-22-GPU bietet zwei Raster-Engines mit 40 Shader-Clustern, welche insgesamt 2.560 FP32-Einheiten und 160 TMUs bereitstellen. Zu den weiteren Spezifikationen zählen 40 RA-Einheiten, 64 ROPs, drei Megabyte Level-2-Cache sowie 96 Megabyte Infinity-Cache und eine Speicheranbindung von 192 Bit. Der GDDR6-Grafikspeicher misst bei der Radeon RX 6700 XT 12 Gigabyte und arbeitet mit effektiv 16 Gbps.

Der Chip taktet mit 2.321 MHz und kann mittels Turbos mindestens auf bis zu 2.424 MHz steigen. Die Grafikkarte soll dabei eine maximale Ausgangsleistung von 230 Watt TDP nicht übersteigen und wird am 18. März in den Handel kommen.

AMD selbst preist die Grafikkarte fürs Gaming in der 1440p-Auflösung an. Bei den vom Hersteller veröffentlichten Benchmarks liegt die Grafikkarte oftmals über der GeForce RTX 3070, welche allerdings mit acht Gigabyte Grafikspeicher diesbezüglich auch schon limitiert wird.

AMD Radeon RX 6700 XT: Navi-22-GPU als Konkurrent für die GeForce RTX 3070

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2021 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.