TweakPC



Seagate: Roadmap stellt HDDs mit 120 TB Speicherplatz in Aussicht

Donnerstag, 11. Mär. 2021 10:45 - [ar] - Quelle: anandtech.com

Seagate hat einen größeren Blick in die Zukunft gewagt und stellt Festplatten mit bis zu 120 Terabyte Datenspeicher nach 2030 in Aussicht.

Seagate: Roadmap stellt HDDs mit 120 TB Speicherplatz in Aussicht

Mittels der BPM-Technologie (Bit Patterned Media) soll es in Zukunft möglich werden Datenspeicherlaufwerke mit mehr als 100 Terabyte anzubieten.

Vorerst sind solch hohe Datenmengen aber noch Zukunftswünsche, weshalb sich Seagate in naher Zukunft vor allem auf die Verbesserung der HAMR-Technik konzentrieren will. In den nächsten fünf Jahren sind mit der aktuellen Technik theoretische 3,5-Zoll-Datenspeicher mit 50 Terabyte möglich. Insgesamt soll die Datendichte bei Festplatten mit der HAMR-Technik auf bis zu 90 Terabyte ansteigen können.

Mit Steigerung der Speicherkapazität soll auch die Performance bei Festplatten erhöht werden. Neben schnelleren Zugriffszeiten sollen auch die allgemeinen Schreib- und Lesezugriffe erhöht werden. Damit sollen HDDs auch in Zukunft eine Alternative zu SSD-Speicher bleiben, selbst wenn diese deutlich schneller zu Werke gehen. Als wichtigster und ausschlaggebendster Faktor für die Verwendung von HDDs dürfte weiterhin der Preis pro Terabyte bleiben.

Seagate: Roadmap stellt HDDs mit 120 TB Speicherplatz in Aussicht
Seagate: Roadmap stellt HDDs mit 120 TB Speicherplatz in Aussicht
Seagate: Roadmap stellt HDDs mit 120 TB Speicherplatz in Aussicht
Seagate: Roadmap stellt HDDs mit 120 TB Speicherplatz in Aussicht

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2021 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.