TweakPC



GeForce RTX 3060: Mining-Bremse soll sich durch Beta-Treiber aushebeln lassen

Montag, 15. Mär. 2021 21:00 - [ar] - Quelle: hardwareluxx.de

Wer die GeForce RTX 3060 für Mining von Kryptowährungen nutzen möchte, muss anscheinend nur einen Beta-Treiber nutzen, um die eigentliche Mining-Bremse zu umgehen.

GeForce RTX 3060: Mining-Bremse soll sich durch Beta-Treiber aushebeln lassen

Findige Miner haben es bereits geschafft die Hash-Limitierung der GeForce RTX 3060 zu umgehen. Anstatt die Modifikation des BIOS, soll Nvidia nun selbst eine noch einfachere Methode für die volle Nutzung der Mining-Qualitäten der Grafikkarten geschaffen haben.

Lediglich die Installation eines Beta-Treibers soll ausreichend um die eigentlich für die GeForce RTX 3060 geplante Limitierung für die Nutzung des Minings zum Umgehen. Der eigentlich Handshake zwischen Treiber, Firmware und Chip soll sich mit einfachen mitteln manipulieren lassen, indem der GeForce 470.05 Beta Treiber installiert wird, um die volle Leistung der Grafikkarte bei Mining abzurufen.

Das Nvidia wirklich stark gegen das Mining vorgehen wird, wurde bereits bei der Ankündigung der Mining-Bremse infrage gestellt, weil auch durch den Verkauf an die Krypto-Mining-Community das Unternehmen ihre Produkte noch besser verkaufen kann.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2021 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.