TweakPC



Auto HDR: Microsoft testet verbesserte Bildfunktion für Windows 10

Donnerstag, 18. Mär. 2021 17:15 - [ar] - Quelle: microsoft.com

Microsoft will mit einer verbesserten HDR-Fähigkeit auch ältere Spiele und Videos ohne natives HDR etwas aufhübschen.

Auto HDR: Microsoft testet verbesserte Bildfunktion für Windows 10

Für die Xbox Series X und S hat Microsoft das Feature "Auto HDR" für ältere Spiele ohne native HDR-Unterstützung bereits freigegeben.

Bei Windows 10 testet das Unternehmen aus Redmond die Funktion nun erstmals bei der Insider Preview mit der Versionsnummer 21337. Mittels Auto HDR soll es möglich werden einen erweiterten Farbraum zu simulieren, welcher allerdings nur mit einem kompatiblen Monitor oder TV genutzt werden kann. Insgesamt sollen mehr als 1.000 DirectX-11- und DirectX-12-Spiele von Auto HDR profitieren können.

Bei dem Feature werden mittels eines Algorithmus von Microsoft Bereiche des Bildes analysiert und mit zusätzlichen Bildinformationen des HDR-Standards angereichert. So sollen Lichtquellen wie Straßenlampen oder Scheinwerfer identifiziert und automatisch um einen erweiterten Farbraum ergänzt werden. Die Nutzung von Auto HDR wird wohl etwas Grafik-Performance benötigen, weshalb das Feature nicht bei jedem Spiel und anhängig vom System verwendet werden sollte.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2021 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.