TweakPC



Intel: Zwei neue Fabs für Arizona geplant

Mittwoch, 24. Mär. 2021 17:00 - [ar] - Quelle: arstechnica.com

Intel will zwei neue Fertigungsstätten für die Produktion von Halbleiterchips in Arizona aufbauen.

Intel: Zwei neue Fabs für Arizona geplant

Mit einem großen Investment von 20 Milliarden US-Dollar sollen zwei Fertigungsanlagen in Arizona von Intel entstehen.

Wie der aktuelle Intel-CEO Patrick Gelsinger erklärt, sei die Erweiterung der Fertigungskapazitäten zwingend nötig, um die Produktion eigener Chips in Zukunft nicht größer auslagern zu müssen. Darüber hinaus könnte Intel dank des Know-Hows auch selbst als Auftragsfertiger fungieren und sich damit in direkte Konkurrenz zu TSMC stellen.

Viele Experten gingen allerdings davon aus, dass sich Intel seinem Kerngeschäft stärker zuwenden wird und die Fertigung eher auslagern wird. Unter der Leitung von Gelsinger, sollen die Schwierigkeiten bei der Fertigungs im Sub-10-nm-Bereich behoben und das Fertigungsgeschäft sogar noch weiter ausgebaut werden. Die allgemein hohe Nachfrage nach Fertigungskapazitäten dürfe auch in den kommenden Jahren anhalten. In Kooperation mit SiFive sollen dann auch RSIC-V-CPUs in den Fertigungsstätten von Intel produziert werden.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2021 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.