TweakPC



Telekom zu 57 Millionen Euro Strafe verurteilt

Donnerstag, 25. Mär. 2021 19:23 - [ar] - Quelle: ict-channel.com

Wegen Wettbewerbsverstößen hat der EuGH Strafen in Höhe von insgesamt 57 Millionen Euro gegen die Deutsche Telekom und ihre slowakische Tochter verhängt.

Telekom zu 57 Millionen Euro Strafe verurteilt

Die Deutsche Telekom und Slovak Telekom sind zu einer Strafe von insgesamt 57 Millionen Euro vom Europäischen Gerichtshof verurteilt worden. Die eingelegten Rechtsmittel der Unternehmen wurden auch in letzter Instanz abgelehnt.

Die Deutsche Telekom und deren Tochter Slovak Telekom haben laut Wettbewerbsexperten über mehrere Jahre ihre beherrschende Stellung auf dem slowakischen Markt für Breitband-Internetdienste missbraucht. Konkret wurde in der Klage die Beschränkung von alternativen Betreibern und die Möglichkeit zu Teilnehmeranschlüssen über Dritten kritisiert, welche Slovak Telekom wohl unter Absprache der Deutschen Telekom den Mitbewerbern nicht ermöglichte.

Das Urteil ist nach der Ablehnung der eingelegten Rechtsmittel in der letzten Instanz rechtskräftig und muss gezahlt werden. Die Deutsche Telekom muss eine Geldbuße von rund 19 Millionen Euro tragen, währen die Slovak Telekom und die Mutterfirma gemeinsam 38 Millionen Euro zahlen müssen.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2021 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.