TweakPC



Apple: Neuer iPhone-12-Werbespot mit nichtssagendem Sturztest

Freitag, 26. Mär. 2021 12:45 - [ar]

Der neueste Werbespot von Apple zeigt die Besitzerin eines iPhone 12, welches auf den Boden stürzt und dank des Ceramic-Shield den Sturz unbeschadet übersteht.

Apple: Neuer iPhone-12-Werbespot mit nichtssagendem Sturztest

Der Werbespot soll dabei eine Alltagssituation darstellen und gleichzeitig darauf aufmerksam machen, wie robust das iPhone 12 mit dem Ceramic-Shield ist.

Eine Garantie für das Überleben des Smartphones nach einem Sturz macht der Hersteller allerdings nicht. Zudem hat die in dem Spot dargestellte Nutzerin extrem viel Glück, da das iPhone 12 nicht auf die Straße fällt, sondern in ein Streifen aus Sand und Erde. Darüber hinaus konnte die Höhe des Sturzes noch stark reduziert werden, sodass die eigentliche Fallhöhe nur Knie hoch zu sein scheint.

Der Preis für die Reparatur eines iPhone 12 mit gebrochener Scheibe kostet je nach Modell zwischen 431 und 641 Euro, selbst wenn das Gerät noch funktioniert und nur die Rückseite gesplittert sein sollte.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2021 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.