TweakPC



Apple Maps starte mit Blitzerwarnungen in Europa

Mittwoch, 31. Mär. 2021 08:15 - [ar] - Quelle: iculture.nl

Der Karten- und Navigationsdienst Maps von Apple stellt ab sofort auch Radar-Warnungen in Europa dar.

Apple Maps starte mit Blitzerwarnungen in Europa

Offiziell hat Apple die Radar-Warnungen für Maps erst in den USA, Kanada, dem Vereinigten Königreich und Irland eingeführt, wie die Kollegen von iCulture allerdings berichten, lässt sich der Dienst auch schon in den Niederlanden nutzen.

Das Feature wurde darüber hinaus auch schon vereinzelt in anderen Ländern wie Belgien, Schweden und Österreich gesichtet. In Deutschland wird es Blitzerwarnungen allerdings vorerst nicht geben, da die Straßenverkehrsordnung in Deutschland die Verwendung von Apps und Geräten, welche die Autofahrer über Geschwindigkeitskontrollen informiert, nicht erlaubt.

TomTom bietet einen Radarwarner für Apple CarPlay auch weiterhin an, weißt aber bei der Nutzung in Deutschland darauf hin, dass es rechtliche Bedenken gibt. Kunden können aber selbst entscheiden ob sie den Blitzerinfodienst nutzen oder eben nicht.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2021 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.