TweakPC



Intel Xe-HPG DG2: Engineering-Sample der Intel-Grafikkarte aufgetaucht

Freitag, 09. Apr. 2021 11:30 - [ar] - Quelle: youtube.com

Die kommenden Gaming-Grafikkarten von Intel sollen sich auch im High-End-Bereich ansiedeln und müssen sich dann auch gegen die Modelle von Nvidia und AMD behaupten.

Intel Xe-HPG DG2: Engineering-Sample der Intel-Grafikkarte aufgetaucht

Über den YouTube-Kanal von "Moore's Law is Dead" wurde ein Engineering-Sample der Intel Xe-HPG DG2 genauer unter die Lupe genommen.

Die Grafikkarte wird im 6-nm-Verfahren von TSMC gefertigt und soll als Gaming-Variante in direkter Konkurrenz zu den GeForce- und Radeon-Serien der etablierten Grafikkartenhersteller antreten. Die gezeigte Intel Xe-HPG DG2 soll eine Verlustleistung von 275 Watt erreichen und einen Bost-Takt von 2.200 MHz. Allgemein dürfte die Grafikkarte von Intel damit deutlich sparsamer zu Werke gehen als die aktuellen Topmodell der beiden anderen Hersteller. Die Leistung der Grafikkarte wird grob zwischen der GeForce RTX 3070 und GeForce RTX 3080 angeordnet, womit Intel die aktuellen Topmodelle der Hersteller wohl keine Konkurrenz machen wird, allerdings eine sehr annehmbare Gaming-Leistung auch für die 4K-Auflösung bieten dürfte.

Mit Intel XeSS steht bereits eine Alternative zu Nvidias DLSS in den Startlöchern und die Intel Xe-HPG DG2 wird direkt zum Release das Raytracing unterstützen. Erwartet wird, dass die Intel Xe-HPG DG2 im vierten Quartal 2021 vorgestellt werden, eine Verfügbarkeit der Grafikkarte wird aber erst im nächsten Jahr erwartet.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2022 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.