TweakPC



Nvidia GeForce RTX 3060 soll in der Mining-Performance wieder beschnitten werden

Freitag, 30. Apr. 2021 08:45 - [ar] - Quelle: notebookcheck.com

Nvidia will die Mining-Leistung der GeForce RTX 3060 erneut über einen Treiber beschränken.

Nvidia GeForce RTX 3060 soll in der Mining-Performance wieder beschnitten werden

Mit der Reduzierung der Mining-Leistung bei der GeForce RTX 3060 wollte Nvidia die Grafikkarte eigentlich unattraktiver für das Schürfen von Kryptowährungen machen.

Allerdings hat Nvidia selbst die eingeführte Drossel des Minings für Ethereum bei der GeForce RTX 3060 selbst über einen Beta-Treiber ausgehebelt. Mit nun hardwareseitigen Änderungen an der GeForce RTX 3070 und RTX 3080 soll dieses Problem nun erneut angegangen werden.

Für die GeForce RTX 3060 ist bei den Game Ready Treibern 466.27 erneut die limitierte Hashrate in den Release-Notes aufgeführt, was darauf schließen lässt, dass Nvidia erneut versucht mit den Treibern gegen die Miner vorzugehen. Der Betrieb der neuen Treiber soll für die neuen Modelle zwingend notwendig sein, die bereits erschienen Grafikkarten können allerdings weiterhin ohne Drossel mit älteren Beta-Treibern verwendet werden.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2021 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.