TweakPC



Microsoft verabschiedet sich endgültig von dem Flash-Player

Dienstag, 04. Mai. 2021 14:51 - [ar] - Quelle: engadget.com

Mit dem im Juli geplanten, kumulativen Update soll der Flash-Player von Adobe aus Windows 10 entfernt werden.

Microsoft verabschiedet sich endgültig von dem Flash-Player

Mit einem Update für Windows 10 und Windows 8.1 will Microsoft den Flash-Player aus allen Windows-Varianten entfernen, welche standardmäßig mit diesem ausgestattet wurden.

Geplant ist, dass nach der Installation des Juli-Updates jedes aktuelle Windows-System von dem Flash-Player von Adobe befreit wird. Die manuellen Installationen des Flash-Players lässt das Update allerdings unberührt, sodass Anwender selbständig aktiv werden müssen, wenn der Flash-Player auf diese Weise installiert wurde.

Mit HTML5 steht bereits seit mehreren Jahren ein akzeptierter Nachfolger von Flash zur Verfügung. Die endgültige Abkehr von dem Flash-Player über das Update von Microsoft dürfte die allgemeine Abkehr von der veralteten und unsicheren Software noch einmal beschleunigen.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2021 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.