TweakPC



Microsoft trägt Windows 10X zu Grabe

Donnerstag, 20. Mai. 2021 10:00 - [ar] - Quelle: heise.de

Microsoft hat sich mit Ankündigung des Mai-Updates 21H1 für Windows 10 auch von dem Projekt Windows 10X verabschiedet.

Microsoft trägt Windows 10X zu Grabe

Mit Windows 10X verfolgte Microsoft eigentlich den Ansatz eines abgespeckten Betriebssystems für Low-End-Geräte.

Vorangetrieben wurde die Entwicklung von Windows 10X für Dual-Screen-Geräte eigentlich von dem geplanten Surface-Neo, welches allerdings bereits 2020 eingestampft wurde. Aufgrund der Entwicklungsnische hat sich Microsoft nun dafür entschieden das komplette Projekt Windows 10X einzustampfen und einige Funktionen wie die App-Container-Technik in das Hauptsystem von Windows 10 zu integrieren.

Erwartet wurde eigentlich, dass Microsoft noch in diesem Monat die ersten Pläne für ein neues Windows-10X-Gerät vorstellen wird und damit erneut die Chromebooks von Google anzugreifen. Angeblich soll das Interesse der OEMs an Windows 10X allerdings so gering gewesen sein, dass sich die Entwicklung nur für ein eigenes Produkt nicht rentieren wird.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2022 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.