TweakPC



NordLocker entdeckt neue Malware mit mehr als 1,1 Millionen geklauten Datensätzen

Donnerstag, 10. Jun. 2021 14:00 - [ar] - Quelle: nordlocker.com

Mit der "Nameless Malware" wurden laut den Sicherheitsexperten von NordLocker bereits mehr als 1,1 Millionen sensible Datensätze gestohlen.

NordLocker entdeckt neue Malware mit mehr als 1,1 Millionen geklauten Datensätzen

Die von NordLocker entdeckte Malware soll zwischen 2018 und 2020 aktiv gewesen sein und dabei mehr als 3,25 Millionen Computer infiziert haben.

Den Betreibern der Malware soll es dabei gelungen sein mehr als 1,1 Millionen sensible Datensätze zusammenzutragen, welche nicht nur eine E-Mail-Adresse enthalten, sondern auch teilweise komplette Datensätze von bekannten Plattformen wie Google, Gmail, Facebook und andere.

Die Datenbank war zentral ans Internet angeschlossen und wurde dem US-CERT sowie dem Hoster gemeldet und nun vom Netz genommen. Um eine Nachverfolgbarkeit der Daten sicherzustellen, wurden alle E-Mail-Adressen auch mit dem Prüfdienst von "Have I Been Pwned" geteilt. Über den Dienst kann nun jeder einsehen, ob eine genutzte E-Mail-Adresse von der Malware bereits bekannt war.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2021 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.