TweakPC



EA: Hacker erbeuten Quellcode von FIFA und der Frostbite-Engine

Freitag, 11. Jun. 2021 11:00 - [ar] - Quelle: heise.de

Rund 780 Gigabyte Quellcode und Software sollen bislang noch unbekannte Hacker von Electronic Arts entwendet haben.

EA: Hacker erbeuten Quellcode von FIFA und der Frostbite-Engine

EA hat den jüngsten Hack auf die eigenen Systeme bereits bestätigt und dabei bekannt gegeben, dass rund 780 Gigabyte an Daten den Angreifern in die Hände gefallen sind.

Die Privatsphäre der Spieler bliebt von dem Angriff unberührt und auch Informationen zu Zahlungsmitteln sind bei dem Hack nicht entwendet worden. Der Quellcode von 'FIFA 21' sowie Teile von dem noch unveröffentlichten' FIFA 22' sind allerdings gestohlen worden und werden nun in einschlägigen Hackerforen zum Kauf angeboten. Darüber hinaus wird der komplette Quellcode der Frostbite-Engine inklusive Werkzeugen zum Kauf angeboten, welche die Grundlage vieler beliebter EA-Spiele wie 'Battlefield', 'Need for Speed' und 'Star Wars: Battlefront' darstellt.

Spieleentwickler und Publisher werden immer häufiger das Ziel von Hackerangriffen. Erst Anfang des Jahres wurde der Quellcode von 'Cyberpunk 2077' des Entwicklers CD Projekt illegal im Internet verkauft.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2021 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.