TweakPC



Intel NUC 11 Extreme: Mini-Gaming-PC mit Tiger-Lake-CPU im Handel aufgetaucht

Freitag, 23. Jul. 2021 11:00 - [ar] - Quelle: simplynuc.eu

Über den Anbieter SimplyNUC lässt sich der neue "Beast Canyon" auf Basis von Intel-Hardware bereits vorbestellen.

Intel NUC 11 Extreme: Mini-Gaming-PC mit Tiger-Lake-CPU im Handel aufgetaucht

Intel hat die neue NUC-11-Extreme-Serie nur kurz auf der Computex 2021 angekündigt, eine offizielle Vorstellung des Systems mit Codenamen "Beast Canyon" steht noch aus.

Der US-amerikanische Anbieter SimplyNUC hat den neuesten Mini-Gaming-PC bereits in sein Sortiment aufgenommen und damit auch die Spezifikationen verraten. Die 65-Watt-Variante des Mini-PCs kann mit einem neuen Tiger-Lake-Prozessor mit acht Kernen in Form des Core i9-11900KB oder des Core i7-11700B aufwarten. Die 45-Watt-Variante muss sich mit dem Core i5-11400H und sechs Kernen begnügen.

Darüber hinaus bietet das "Beast Canyon" zwei SO-DIMM-Steckplätze für bis zu 64 Gigabyte RAM im Dual-Channel-Modus, drei M.2-Slots für SSDs wovon eine per PCIe-4.0 direkt über die CPU angebunden wird. Zwei Thunderbolt-4-Ports über USB-Typ-C und sechs USB-3.2-Gen-2-Anschlüsse mit Typ-A-Port. Ein 2,5-Gbit/s-LAN-Anschluss ist ebenfalls verbaut und die Bildausgabe erfolgt über ein HDMI-2.0-Anschluss.

Angeboten wird der Intel NUC 11 Extreme in der Basiskonfiguration für 1.100 bis 1.360 Euro exklusive Mehrwertsteuer. Eine Konfiguration mit einer passenden GeForce RTX 3060 Ti kostet mindestens 670 Euro Aufpreis, der Versand des Systems soll im September erfolgen.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2021 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.