TweakPC



Vodafone erstattet Strafanzeige gegen eigene Vertriebspartner

Freitag, 23. Jul. 2021 11:45 - [ar] - Quelle: teltarif.de

Der Mobilfunkanbieter Vodafone hat Strafanzeige gegen einzelne Vertriebspartner erstattet, welche die Kunden des Unternehmens betrogen haben sollen.

Vodafone erstattet Strafanzeige gegen eigene Vertriebspartner

Konkret geht es in dem Fall um Vertragsabschlüsse und Buchungen, welche vom Kunden nicht genehmigt wurden.

Durch eine Verletzung des Datenschutzes haben einzelne Vertriebspartner von Vodafone missbräuchlich Verträge im Kundenauftrag abgeschlossen sowie Provisionen und Rabattierungen unterschlagen. Das Unternehmen ist auf die rund 20 Fälle durch Hinweise von Dritten aufmerksam geworden.

Vodafone will die Kontrollmechanismen verschärfen und auch die Provisionsmaßnahmen überarbeiten, um vor solchen Missbrauch künftig die Kunden besser zu schützen. Die allgemeine Struktur mit dem Vertrieb durch Partner soll allerdings nicht direkt aufgelöst werden.

In einem sehr kuriosen Fall wurde von einem Vodafone-Vertriebspartner sogar ein Vertrag auf den Namen der Katze abgeschlossen und die Kosten von dem Konto der Besitzer mit bereits bestehenden Vodafone-Vertrag abgebucht.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2021 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.