TweakPC



5G-Netzausbau: 1&1 holt sich Unterstützung von Rakuten

Donnerstag, 05. Aug. 2021 16:15 - [ar] - Quelle: ict-channel.com

Zusammen mit dem japanischen Internetunternehmen Rakuten, will 1&1 das erste vollständig virtualisierte Mobilfunknetz auf einem offenen Standard aufbauen.

5G-Netzausbau: 1&1 holt sich Unterstützung von Rakuten

Mit einem umfassenden Installations- und Betriebsabkommen wird Rakuten künftig das Mobilfunknetz von 1&1 in Europa aufbauen. 1&1 wird dabei den vollen Zugriff auf das System und die Steuerungsplattform bekommen, während Rakuten für die Installation und die Performance des Netzes verantwortlich ist.

Mit Open RAN (Radio Access Network) soll ein offener Standard genutzt werden, welcher herstellerübergreifend kompatibel ist. Mit dem Aufbau lässt 1&1 die Möglichkeiten offen auch andere Anbieter das Netz mitnutzen zu lassen. Bislang kommen in Deutschland nur geschlossene und selbst entwickelte Systeme zum Einsatz.

1&1 befindet sich derzeit noch in der Planungsphase für den 5G-Aufbau, während die Konkurrenten bereits die ersten 5G-Zellen installiert haben und das schnelle Netz in verschiedenen Verträgen auch bereits anbieten können.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2023 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.