TweakPC



Google Pixel 5a neigt zum Überhitzen bei Kameranutzung

Samstag, 21. Aug. 2021 14:00 - [ar] - Quelle: twitter.com

Das neue Google Pixel 5a 5G scheint Probleme bei der Hitzeentwicklung bei der Videoerstellung zu haben.

Google Pixel 5a neigt zum Überhitzen bei Kameranutzung

Einige Tester des Google Pixel 5a 5G berichten derzeit, dass es nicht möglich ist längere Videos in der 4K-Auflösung mit Bildwiederholungsraten von 30 oder 60 Bildern aufzunehmen.

Bereits nach wenigen Minuten soll das Smartphone so heiß werden, dass die Kamera den Dienst quittiert mit der Meldung, dass das Gerät gekühlt werden muss. Schuld für die hohe Hitzeentwicklung soll das verbaute Snapdragon-765G-SoC sowie der Bildsignalprozessor sein.

Unklar ist, ob Google in der Lage ist das Problem softwareseitig zu beheben oder Kunden auch künftig keine längeren Videos in der 4K-Auflösung mit dem Pixel 5a 5G aufnehmen können.

Die offizielle Markteinführung der Google Pixel 5a 5G ist für den 26. August 2021 geplant.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2021 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.