TweakPC



Apple will angeblich Preise für des iPhone 13 anheben

Donnerstag, 26. Aug. 2021 11:15 - [ar] - Quelle: notebookcheck.com

Das kommende iPhone 13 und iPhone 13 Pro von Apple werden wohl etwas teurer als die vorherigen Generationen.

Apple will angeblich Preise für des iPhone 13 anheben

Mit einer Erhöhung der Preise will Apple die höheren Produktionskosten der Smartphones kompensieren. Für Endkunden bedeutet dies wohl eine direkte Preissteigerung der Geräte im Vergleich zu den Vorgängern.

Die Preise für das iPhone 13 und iPhone 13 Plus sind noch nicht bekannt. Aller Voraussicht wird Apple erneut Anpassungen an dem Endkundenpreis vornehmen um die eigenen, gestiegenen Ausgaben zu kompensieren. Erwartet wird eine Preissteigerung von drei bis fünf Prozent, welche direkt an den Kunden weitergegeben wird.

Grund für die Preissteigerung ist eine grundsätzliche Preiserhöhung bei dem Auftragsfertiger TSMC, welche ab Januar greifen wird. Darüber hinaus werden die Kosten für das neue 120-Hz-ProMotion-Display des iPhones bei dem iPhone 13 Pro als deutlich höher eingestuft als bei dem Standardmodell, weshalb die Pro-Variante des iPhones noch einmal deutlich teurer ausfallen könnte als die Standard-Variante.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2021 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.