TweakPC



Xeon E-2300: Neue Server-CPUs auf Rocket-Lake-Basis

Mittwoch, 08. Sep. 2021 20:00 - [ar] - Quelle: intel.com

Die neuen Prozessoren der E-2300-Serie von Intel sollen als Server-Einstiegsmodelle dienen.

Xeon E-2300: Neue Server-CPUs auf Rocket-Lake-Basis

Intel hat neue Xeon-Prozessoren vorgestellt, welche als 4-, 6- und 8-Kernen auf den Markt kommen.

Die E-2300-CPUs basieren dabei auf der 10-nm-Fertigung und sollen ein Leistungsplus von bis zu 17 Prozent im Vergleich zu den Vorgängern bieten. Das Flaggschiff der neuen Serie stellt dabei der Xeon E2388G mit einem Standardtakt von 3,2 GHz und einem Boost-Takt von 5,1 GHz dar. Der Prozessor verfügt über acht Kerne und 16 Threads und kann dabei auf 16 Megabyte Smart-Cache zurückgreifen. Die TDP des Prozessors wird mit 95 Watt angegeben und wird für 539 US-Dollar verkauft.

Insgesamt richten sich die E-2300-CPUs der neuen Xeon-Serie an Small-Business- und den Cloud-Service-Bereich mit Unterstützung von Windows Server 2022, Intel Node Manager und Software Guard Extensions (SGX).

Die CPUs stellt bis zu 44 PCI-Express-4.0-Lanes zur Verfügung und sind für den Sockel LGA 1200 sowie den C250-Chipsatz konzipiert.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2021 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.