TweakPC



Microsoft reicht Firmware-Update für Xbox-One-Controller nach

Montag, 13. Sep. 2021 10:00 - [ar] - Quelle: xbox.com

Microsoft hat ein Firmware-Update für die älteren Xbox-One-Controller für eine neue Funktion nachgereicht.

Die neuen Controller der Xbox-Series-Familie können mit der Dynamic-Latency-Input-Funktion aufwarten, welche nun mittels Firmware-Update auch den älteren Gamepads spendiert wird.

Mit der Dynamic-Latency-Input-Funktion soll die Latenz der Eingabe minimiert werden, was über das eigene proprietäre Übertragungsprotokoll mit Funk-Technologie realisiert wird. Mit dem Firmware-Update wird dementsprechend das Funk-Signal der Xbox-One-Controller verbessert, sodass diese den Xbox-Series-Controllern diesbezüglich nicht mehr unterlegen sind.

Darüber hinaus wird den Controller die Bluetooth-Low-Energy-Funktion spendiert, sodass ein Bluetooth-Host direkt gespeichert werden kann und eine Neukopplung nur bei der Verwendung von neuen Geräten durchgeführt werden muss.

Bislang wird das Update nur Insidern zur Verfügung gestellt und soll erst nach ausführlichen Tests für alle ausgerollt werden.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2021 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.