TweakPC



Luca-App Börden erhalten Zugriff für Risikowarnungen

Mittwoch, 29. Sep. 2021 17:03 - [ar] - Quelle: teltarif.de

Über die Trancing-App Luca können Gesundheitsämter künftig eine Warnmeldung für ein erhöhtes Corona-Infektionsgeschehen senden.

Luca-App Börden erhalten Zugriff für Risikowarnungen

Die Luca-App wird stetig weiterentwickelt und dient vor allem als Tracing-App zur Nachverfolgbarkeit bei Veranstaltungen und in der Gastronomie.

Mit gezielten Warnungen zum Infektionsgeschehen können die Gesundheitsämter nun direkt über die App die Nutzer warnen. Die neuen Warnmeldungen sollen dabei zum Schutz der Nutzer beitragen. Sollte sich ein oder mehrere Personen mit Corona in einem Lokal, welches gleichzeitig besucht wurde, infiziert haben, können gezielt Anwender gewarnt werden, ohne dass alle an dem Tag anwesenden gewarnt werden.

Mit der Luca-App soll die Erfassung der Kunden für Veranstaltungen, Konzerte und Lokale vereinfacht werden. Da es sich bei Luca um eine privat entwickelte App handelt, wird immer wieder Kritik an der App in Bezug der Datenspeicherung geäußert.

Neben der Luca-App bietet auch die Corona-Warn-App das genannte Feature, die Nutzung der Corona-Warn-App wird allerdings nur von einem Buchteil der Veranstalter und Lokale verwendet.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2021 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.