TweakPC



The Beast: Desktop-Gehäuse als passiver Kühlkörper für alle Komponenten

Dienstag, 26. Okt. 2021 10:50 - [ar]

Das von MonsterLabo entwickelte Gehäuse "The Beast" soll leistungsstarke Hardware auch ohne aktiven Kühler komplett passiv kühlen können.

The Beast: Desktop-Gehäuse als passiver Kühlkörper für alle Komponenten

Die Leistung aktueller CPUs und GPUs sind stark von der verwendeten Kühlung abhängig. Eine starke Kühlung geht aber meist mit einem hohen Lüftergeräusch einher, weshalb viele Anwender bereits auf All-in-One-Wasserkühlungen zurückgreifen.

Mit dem von MonsterLabo entwickelte Gehäuse "The Beast" wird ein anderer Ansatz aufgegriffen. Anstatt die Kühler für die Komponenten zu verbessern, wird das komplette Gehäuse als Passiv-Kühler eingesetzt. Ein ähnliches Konzept wird bereits bei vielen Kompakt-PCs in der Industrie verwendet, allerdings kommen dort meist speziell angepasste und besonders effiziente Hardware ohne viel Abwärme zum Einsatz.

Das neue Gehäuse von MonsterLabo misst 450 x 380 x 210 Millimeter und bietet ausreichend Platz für ein Mainboard im Mini-ITX bis ATX-Format. Unterstützt werden alle gängigen Plattformen mit Sockel LGA1150/1151/1200/2066/1700 und AM3/AM3+/AM4 sowie TR4. Für den Einbau einer Grafikkarte stehen 290 Millimeter zur Verfügung.

The Beast: Desktop-Gehäuse als passiver Kühlkörper für alle Komponenten

Das Gehäuse ist in der Lage einen Prozessor mit einer TDP von 150 Watt und eine Grafikkarte mit bis zu 250 Watt TDP komplett passiv zu kühlen. Wer noch leistungsstärkere Hardware verbauen möchte, kann in Kombination von zwei 140-mm-Lüftern die Kühlleistung auf bis zu 250 Watt bei der CPU und 320 Watt für die Grafikkarte noch einmal steigern. Die dazugehörigen Lüfter sind mit einer Drehzahl von nur 500 Umdrehungen pro Minute angegeben und sollen kaum hörbar sein.

Ermöglicht wird der passive Betrieb der Hardware durch eine massive Kühlkonstruktion mit insgesamt 20 Heatpipes und einem Gewicht von mehr als drei Kilogramm für die Kühllösung. Für den Einbau von Massenspeichern stehen vier 3,5- und acht 2,5-Zoll-Schächte zur Verfügung.

The Beast: Desktop-Gehäuse als passiver Kühlkörper für alle Komponenten

Vorgestellt wurde das von MonsterLabo entwickelte Gehäuse "The Beast" über die Finanzierungsplattform von Indiegogo mit einem flexiblen Zielbetrag. Aktuell wird für das Gehäuse ein Preis von rund 800 Euro aufgerufen.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2021 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.