TweakPC



Razer kündigt Preiserhöhung für Gaming-Laptops im nächsten Jahr an

Mittwoch, 01. Dez. 2021 18:30 - [ar] - Quelle: twitter.com

Das Unternehmen Razer hat angekündigt, dass die eigenen Gaming-Laptops im kommenden Jahr teurer werden.

Razer kündigt Preiserhöhung für Gaming-Laptops im nächsten Jahr an

Da die Kosten für die unterschiedlichen Komponenten in Notebooks und vor allem den Gaming-Komponenten teurer werden, hat Min-Liang Tan, der CEO von Razer, angekündigt, dass im nächsten Jahr mit Preiserhöhungen zu rechnen ist.

Konkret wird die Razer Blade-Serie des Herstellers und damit die Gaming-Laptops genannt. Die Konfigurationen der verschiedenen Notebooks der Blade-Serie beginnen bei rund 1.899 Euro und gehören schon jetzt, nicht zu den günstigsten Notebooks auf dem Markt.

Welche Komponenten für die Preiserhöhung genau verantwortlich sind, lässt der Hersteller allerdings offen. Denkbar sind Preiserhöhungen bei den Prozessoren als auch Grafikkarten, allerdings könnten auch kleinere Komponenten wie Netzwerk- und Speicherchips den Preis nach oben ziehen. Darüber hinaus dürfte die Produktion der Geräte allgemein steigen, was wiederum zu einem höheren Verkaufspreis führt.

Aktuell wird davon ausgegangen, dass die Preiserhöhung aber nicht nur die Gaming-Notebooks von Razer betreffen werden. Auch die Konkurrenz wird wahrscheinlich die Preise für die Mittel- und Oberklasse-Geräte anpassen müssen. Eine solch offene und ehrliche Kommunikation mit den Kunden, wie sie Razer über Twitter anstrebt, lassen andere Firmen allerdings vermissen.

Der anhaltende Chipmangel in fast allen Bereichen dürfte auch im kommenden Jahr anhalten und den Preis für viele Technikprodukte im nächsten Jahr etwas erhöhen. Die Nachfrage nach Halbleiterprodukten aller Art übersteigt das derzeitige Angebot bei Weitem, was sich wohl auch in den kommenden Monaten nicht ändern wird.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2022 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.