TweakPC



Gigabyte: Preiserhöhung von bis zu 78 US-Dollar bei RDNA2-Grafikkarten geplant

Freitag, 03. Dez. 2021 11:21 - [ar] - Quelle: videocardz.com

Der Hardwarehersteller Gigabyte plant wohl eine Preiserhöhung der eigenen Grafikkarten mit AMD-Chip auf Basis der neuesten RDNA2-Architektur.

Gigabyte: Preiserhöhung von bis zu 78 US-Dollar bei RDNA2-Grafikkarten geplant

Eine mögliche Preissteigerung der Grafikkarten hat sich bereits mit dem Gerücht um eine allgemeine Preiserhöhung von den GPU-Chips von AMD in der vergangenen Woche angekündigt.

Es war dementsprechend nur eine Frage der Zeit, bis die Grafikkartenherstellern die Preise für die eigenen Grafikkarten erhöhen werden. Als erster Hersteller wird wohl Gigabyte die eigenen Grafikkarten der Radeon RX-6000-Serie im Preis erhöhen. Die Erhöhung des Preises des GPU-Chips um 10 Prozent von AMD, wird wohl komplett an den Kunden weitergegeben, was sich in einer Preiserhöhung von rund sechs Prozent der kompletten Grafikkarten widerspiegeln soll.

Je nach Grafikkarte von Gigabyte, dürfte dies ein Preisanstieg von bis zu 78 US-Dollar bei der Radeon RX 6800 XT nach sich ziehen. Einzig die Radeon RX 6900 XT soll von der Preissteigerung ausgeschlossen werden, bei dieser Grafikkarte scheint die Gewinnmarge des Herstellers im Rahmen der Toleranz für die Preiserhöhung von AMD zu liegen.

Allgemein dürfte in den kommenden Wochen, zusammen mit dem aktuellen Weihnachtsgeschäft und der gestiegenen Nachfrage für Unterhaltungselektronik die Preise der Radeon-Grafikkarten weiter steigen. Darüber hinaus wird erwartet, dass nicht nur Gigabyte die Preiserhöhung von AMD an die Kunden weitergeben wird, sondern auch andere Grafikkartenhersteller die Preise ihrer Grafikkarten mit AMD-Chips auf Basis der RNDA2-Architektur erhöhen werden.

Erwartet wird ein Preisanstieg bei der Radeon RX 6600 von 31 US-Dollar, die Radeon RX 6600 XT soll um 16 bis 31 US-Dollar teurer werden, genauso wie die Radeon RX 6700 XT. Bei der Radeon RX 6800 wird ein Preisanstieg um die 47 US-Dollar erwartet und die Radeon RX 6800 XT soll ganze 78 US-Dollar im Preis steigen.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2022 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.