TweakPC



Alienware Project Nyx: Computer wird zum Gaming-Streaming-Server

Montag, 03. Jan. 2022 10:34 - [ar] - Quelle: alienwarearena.com

Mit dem Project Nyx hat Alienware ein neues Programm vorgestellt, welches das Gaming im Heimnetzwerk auf allen Bildschirmen ermöglichen soll.

Alienware Project Nyx: Computer wird zum Gaming-Streaming-Server

Die Technik von Project Nyx ähnelt dabei Steam Link von Valve, wo der eigene Rechner für die Berechnung des Bildes genutzt wird, die Bildausgabe und Befehlseingabe allerdings auf einem anderen Endgerät erfolgen kann.

Alienware stellt für das Project Nyx die Ausgabe von bis zu vier gleichzeitigen Streams über ein entsprechend leistungsstarkes Gerät in Aussicht. Dabei soll es möglich sein, nahtlos zwischen verschiedenen Bildschirmen zu wechseln und Spiele sogar im Splitscreen auf einem Monitor zu streamen.

Für die Nutzung von Project Nyx ist ein entsprechend potenter PC sowie ein schnelles Heimnetzwerk mit niedrigen Latenzen nötig, damit es nicht zu Verzögerungen bei der Eingabe und der Ausgabe kommt.

Valve bietet mit der Steam-Link-Funktion bereits seit mehreren Jahren eine ähnliche Technologie an, welche allerdings an das Ökosystem von Valve geknüpft ist, aber auch mit Titeln ohne direkte Plattform Anbindung genutzt werden kann.

Wie genau sich das Project Nyx technisch von Steam Link unterscheiden wird, bleibt dabei noch abzuwarten. In dem von Alienware präsentierten Pressematerial auf der CES 2022 wurde zusätzlich ein Alienware-Controller gezeigt, welcher auch eine Rolle bei der Nutzung einnehmen könnte. Konkrete Hardware für die Nutzung von Project Nyx wurde noch nicht vorgestellt, es ist aber davon auszugehen, dass Alienware zum Release mit passender Hardware an den Start gehen wird.

Wann Alienware mit Project Nyx starten will oder welche genauen Hardwarevoraussetzungen an die Gaming-Streaming-Server gestellt werden, kann noch nicht beantwortet werden.

Alienware Project Nyx: Computer wird zum Gaming-Streaming-Server

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2022 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.