TweakPC



Intel Raptor Lake: Mehr Kerne, Cache und schnellerer RAM?

Dienstag, 05. Jul. 2022 13:48 - [ar] - Quelle: twitter.com

Angeblich wird Intel mit den CPUs der Raptor-Lake-Generation die Prozessoren der Desktop-PCs deutlich verbessern.

Intel Raptor Lake: Mehr Kerne, Cache und schnellerer RAM?

Die CPUs der Alder-Lake-Generation werden in den kommenden Monaten von den Prozessoren der Raptor-Lake-Generation von Intel abgelöst. Die Mainstream-CPUs sollen laut einem unbestätigten Blockdiagramm nicht nur mehr Kerne besitzen als die aktuellen Modelle, sondern auch einen größeren Cache besitzen und schnelleren RAM unterstützen.

Bislang hat Intel lediglich bestätigt, dass die CPUs der Raptor-Lake-Generation im zweiten Halbjahr 2022 in den Handel kommen sollen. Im Internet lassen sich nun bereits erste, unbestätigte Details zu der neuen Prozessor-Generation finden, welche mit dem Sockel LGA 1700 kompatibel sein wird.

Nach den aktuellen Gerüchten zufolge, werden die Prozessoren der Raptor-Lake-Generation mit DDR5-Speicher mit bis zu 5.600 MHz umgehen können und damit den DDR5-4800-Standard als offiziell schnellsten, unterstützen RAM ablösen. Die Raptor-Lake-Prozessoren werden auch weiterhin DDR4-Speicher unterstützen, dieser wird allerdings mit maximal dem DDR4-3.200-Standard arbeiten, wenn er nicht übertaktet wird.

Weiterhin unverändert bleibt die Anzahl an PCI-Express-5.0-Lanes von 16 Stück, dafür sollen über einen neuen Chipsatz mehr PCI-Express-4.0-Lanes realisiert werden.

Die Anzahl der Performance-Kerne bei der Raptor-Lake-Genration soll sich wie bei den Alder-Lake-CPUs auf maximal acht belaufen. Die Anzahl der Effizienz-Kerne möchte Intel allerdings auf bis zu 16 Stück anheben und damit im Vergleich zu den aktuellen Sockel LGA 1700 CPUs verdoppeln, sodass CPUs mit bis zu 24 Kernen und 32 Threads angeboten werden können. Darüber hinaus soll auch der Level-2- und Level-3-Cache der Prozessoren vergrößert werden. Bei der Fertigung setzt Intel wohl weiterhin auf das eigenen 7-nm-Verfahren.

Intel Raptor Lake: Mehr Kerne, Cache und schnellerer RAM?

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2022 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.