TweakPC



Samsung soll Produktion der Galaxy-Smartphones drosseln

Freitag, 05. Aug. 2022 12:16 - [ar] - Quelle: curved.de

In den kommenden Monaten plant Samsung, die Produktion der Galaxy-Smartphones zu drosseln.

Samsung soll Produktion der Galaxy-Smartphones drosseln

Wie aus einem Artikel von Reuters hervorgeht, soll Samsung die Produktion in der Fabrik in Thai Nguyen sowie zwei Fabriken in Vietnam für die Galaxy-Smartphones reduzieren.

Die genannten Fabriken können jährlich rund 100 Millionen Smartphones pro Jahr produzieren, was in etwa der Hälfte der jährlich produzierten Galaxy-Geräte entspricht. Samsung will die Produktion, welche eigentlich an sechs Tagen der Woche betrieben wird, auf drei bis vier Tage die Woche reduzieren. Den Arbeitern in den Fabriken soll es zudem strikt verboten worden sein, Überstunden zu machen.

Als Grund für die Reduzierung der Produktion sind diverse Verkaufsprognosen für die zweite Jahreshälfte 2022. Die in den vergangenen Jahren stark angestiegene Nachfrage nach Tech-Produkten sei vor allem durch die Corona-Pandemie angekurbelt worden. Mit dem Wegfall der meisten Schutzmaßnahmen und auch der Home-Office-Pflicht dürfte die Nachfrage nun wieder zurückgehen.

Darüber hinaus sollen die steigenden Lebenshaltungskosten und die hohen Energiepreise dazu führen, dass Konsumenten deutlich weniger Geld für Unterhaltungselektronik ausgeben können. Bedingt durch diesen Umstand will Samsung wohl einer Überproduktion der vergleichsweisen teuren Smartphones vorbeugen.

Erwartet werden dabei keine Engpässe bei der Verfügbarkeit der Galaxy-Geräte, trotz der reduzierten Produktion. Insgesamt soll die Nachfrage im gleichen Maße zurückgehen, sodass es nur zu Lieferschwierigkeiten kommen konnte, wenn die Nachfrage unverhältnismäßig in den kommenden Monaten doch steigen sollte.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2022 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.