TweakPC



AMD bereitet Release der B650 und B650E-Mainboards für Oktober vor

Freitag, 16. Sep. 2022 06:50 - [ar] - Quelle: fudzilla.com

AMD wird am 4. Oktober die neuen Mainboards mit B650- im B650E-Chipsätzen im Detail vorstellen.

AMD bereitet Release der B650 und B650E-Mainboards für Oktober vor

Laut den Kollegen von Fudzilla wird AMD die neuen Mittelklasse-Mainboards mit Sockel AM5 für die kommenden Ryzen-7000-Prozessoren am 4. Oktober im Rahmen eines Webinars für Partner vorstellen.

Das Webinar soll eine detaillierte Einführung in das neue System mit AM5-Sockel sowie den neuen Mainboards mit B650 und B650E-Chipsatz umfassen. Neben der offiziellen Vorstellung aller Spezifikationen werden auch die Modelle der Mainboardpartner mit den neuen Chipsätzen vorgestellt.

AMD hat die neue AM5-Plattform bereits vorgestellt und wird die ersten Prozessoren sowie die dazugehörigen Mainboards mit dem High-End-Chipsätzen X670E und X670 am 27. September einführen. Der Release der Mittelklasse-Mainboards dürften dementsprechend etwas später folgen. Sollte AMD den aktuellen Rhythmus zwischen Vorstellung der Produkte und dem eigentlichen Release beibehalten, dürften die ersten Mainboards mit dem B650- oder B650E-Chipsatz allerdings erst im November, einen Monat nach der Vorstellung auf den Markt kommen. Einem aktuellen Gerücht zufolge wird AMD die Mainboards zusammen mit dem Boardpartner aber bereits Ende Oktober 2022 in den Handel bringen.

Konkrete Spezifikationen zu den Mainboards mit B650 und B650E-Chipsätzen sind noch nicht bekannt. Bestätigt wurde lediglich, dass die Boardpartner Asus, ASRock, Gigabyte, MSI und Biostar zum Release mit entsprechenden Mainboards aufwarten werden. Darüber hinaus wird erwartet, dass die Modelle mit den B650-Chipsätzen deutlich günstiger werden als die Modelle mit High-End-Chipsätzen.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2022 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.