TweakPC



NVIDIA Leak: RTX 50 soll Gaming-Laptops aufs nächste Level heben!

Montag, 10. Jun. 2024 12:35 - [ar] - Quelle: x.com

Ein kürzlich aufgetauchter Leak hat mit ersten Details zur neuen GeForce RTX 50-Serie von NVIDIA für Aufsehen gesorgt. Die Grafikkarten sollen speziell für Laptops entwickelt werden und in mehreren Leistungsvarianten auf den Markt kommen.

NVIDIA Leak: RTX 50 soll Gaming-Laptops aufs nächste Level heben!

Die Serie, die unter dem Codenamen GN22 läuft, soll laut den Informationen aus einer Roadmap des Herstellers Clevo im kommenden Jahr 2025 auf den Markt kommen. Die Vorfreude auf die nächste Generation von Grafikprozessoren (GPUs) ist groß, denn sie verspricht, die Leistungsfähigkeit von Laptop-Grafikkarten auf ein neues Niveau zu heben.

Die GN22-Serie soll laut den Informationen eine Palette von sechs Modellen bieten, die von High-End bis hin zu Einstiegsvarianten reichen. Diese Modelle sind als X11, X9, X7, X6, X4 und X2 bekannt. Clevo arbeitet an zwei separaten Boards, die jeweils drei dieser Varianten unterstützen werden. Die Modelle GB203 und GB205 sowie GB206 und GB207 sind Teil dieser neuen Serie, wobei berichtet wird, dass diese GPUs nicht pin-kompatibel sind. Dies deutet darauf hin, dass jedes Modell spezifische Designanforderungen erfüllen wird.

Interessanterweise plant NVIDIA trotz der Einführung der RTX 50-Serie, die aktuellen Modelle GeForce RTX 4050, GeForce RTX 3050 und GeForce RTX 2050 bis ins Jahr 2025 weiterhin anzubieten. Es wird erwartet, dass die GeForce RTX 2050 zugunsten der GeForce RTX 3050 4GB-Version auslaufen wird.

Ein weiteres Highlight der unbestätigten Informationen sind die Speicherkonfigurationen der neuen Serie. NVIDIA wird voraussichtlich auf eine 6-GB-Variante verzichten und stattdessen drei Modelle mit 8 GB, zwei mit 16 GB und eines mit 12 GB Speicher ausstatten. Alle Modelle sollen den neuen GDDR7-Speicher verwenden. Darüber hinaus plant das Unternehmen, den maximalen Total Graphics Power (TGP) für bestimmte Varianten zu senken, was die Energieeffizienz und thermische Leistung verbessern könnte.

Die Roadmap legt einen klaren Zeitplan für die Einführung der neuen Grafikkarten fest. Das GN22 Board 1 soll im Januar 2025 in Produktion gehen, gefolgt vom GN22 Board 2 im März desselben Jahres. Dieser Zeitplan deutet auf ein bedeutendes Jahr für NVIDIA hin, in dem das Unternehmen die Grenzen der Laptop-Grafikleistung erneut erweitern möchte. Fans und Fachleute der Branche erwarten mit Spannung weitere Details und die offizielle Bestätigung von NVIDIA.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2024 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.