TweakPC



Windows Recall: Microsoft verschiebt KI-Feature nach Sicherheitsbedenken

Freitag, 14. Jun. 2024 12:27 - [ar] - Quelle: windows.com

Microsoft hat die Einführung eines neuen KI-Features für die CoPilot+ PCs mit Snapdragon X Elite und Snapdragon X Plus Prozessoren verschoben. Das Feature, bekannt als "Windows Recall", sollte ursprünglich Screenshots zur Verbesserung der Suchfunktionen auf den Geräten nutzen.

Windows Recall: Microsoft verschiebt KI-Feature nach Sicherheitsbedenken

Sicherheitsexperten hatten jedoch Bedenken geäußert, da die aus den Screenshots gewonnenen Daten unverschlüsselt gespeichert wurden. Dies hätte ein potentielles Sicherheitsrisiko dargestellt, wenn das System wie geplant nächste Woche veröffentlicht worden wäre.

Die CoPilot+ Initiative, die ab dem 18. Juni 2024 auch in Deutschland und Österreich verfügbar sein soll, hat nun einen Dämpfer erhalten. Microsoft hat reagiert und das Feature zurückgezogen, um die Sicherheitsbedenken ausmerzen zu können. Infolgedessen wird "Windows Recall" nicht standardmäßig aktiviert sein und muss während des Windows 11 Setups explizit eingeschaltet werden. Derzeit ist das Feature nur für Windows Insider verfügbar, und es gibt noch keinen festgelegten Termin für die allgemeine Verfügbarkeit.

Microsoft hat betont, dass die Sicherheit der Nutzer oberste Priorität hat und dass weitere KI-Funktionen wie Studio Effects, Cocreator, GenAI-Bildgenerierung und Live Caption Translations weiterhin zur Verfügung stehen. Diese Funktionen bieten erweiterte Möglichkeiten für die tägliche Arbeit und Kommunikation auf den neuen CoPilot+ Laptops. Ein Update für "Windows Recall" wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgereicht, sobald alle Sicherheitsbedenken ausgeräumt sind.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News



ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2024 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.