TweakPC



AOpen stellt XC Cube EZ482 für Athlon 64 X2 vor

Montag, 20. Jun. 2005 20:27 - [fs] - Quelle:

Bereits auf der CeBIT zeigte AOpen den XC Cube EZ482, mittlerweile wurde er auch in Deutschland angekündigt. Der kleine Barebone ist auf AMDs Athlon 64 X2-Prozessoren ausgelegt und bietet einen PCI Express 16x-Slot. Zudem soll der Prozessor durch eine Heatpipe-Konstruktion leise gekühlt werden.

Pressemitteilung

AOpen launcht die 64-bit XP K8 Lösung: Der XC Cube EZ482

AOpen präsentiert seinen ersten K8 XC Cube EZ482 Small Form Factor, mit leistungsstarken Audio- und Videofeatures auf der Computex Taipei 2005.

  • Unterstützt 64-bit Windows XP

Der EZ482, der mit einem 939-Pin Sockel ausgestattet ist und die AMD Athlon FX und Athlon 64 CPU unterstützt, ist der erste K8 PC, auf dem das 64-bit Windows XP Betriebssystem läuft.

  • Unterstützt AMD Athlon 64 X2 Dual-Core Prozessor

Dual-core-Technologie garantiert eine hohe Performance.

  • Starke Heim-Entertainment AV Funktionen

Das Produkt bietet YPbPr und S-Video Stecker und ist mit dem High Definition AC97 7.1 audio interface gebaut, so dass High-End Heim-Entertainment Produkte wie HDTV und kinematische Lautsprecher angeschlossen werden können. Weil das System zwei S/PDIF Outputs und einen Input bietet, kann der EZ482 mit digitalen Audioverstärkern verbunden werden.

Bild

  • Patentierter CPU-Kühler

Zusätzlich zu der starken Audio/Video-Performance, wird der EZ482 mit einem einzigartigen patentierten CPU-Kühler gebaut, in dem eine Wärmeableitende Flüssigkeit im inneren des Wärmerohrs zirkuliert und damit eine bessere thermische Performance bietet.

Weiterhin beerbt das neue Produkt die anderen Features der AOpen XC Cube Serien PCs, inklusive des einfachen Zusammen- und Auseinanderbaus, ästhetisches Gehäusedesign, Geräuscharmut und große Erweiterbarkeit.

  • High expandability

Weil das System, dass in verschieden Farben ausgeliefert wird, mit dem ATI RS482 und IXP450 Chipsatz ausrüstet ist, kann der Systemspeicher auf 2 GB erweitert werden. DDR-2 Speichermodule die mit 266/333/400 MHz können in das System installiert werden.

Bild

Da das Produkt mit vier S-ATA Ports ausgestattet ist, können vier Hochgeschwindigkeitsfestplatten installiert werden. Falls vier 250 GB Festplatten installiert sind, erreicht die totale Festplattenkapazität 1,000 GB. Der EZ482 wird mit einem 10/100/1000 LAN-Buchse gebaut.

Ferner bietet das System vier USB 2.0 Ports zwei im Frontpaneel, zwei im hintern Paneel und vier auf der Platine. Diejenigen Benutzer, die noch mehr USB Ports benötigen, können den AOpen XC Cube Expander verwenden, der noch mehr USB-Anschlüsse bietet. Zwei 1394 Anschlüsse sind von hintern Paneel zugänglich, einer befindet sich im Frontpaneel.

Die Systemplatine bietet einen PCI und einen PCI Express x16 Expansionsslot.

Der kompakte EZ482 ist mit einem 275W (20 Pin W/8cm Lüfter) Netzteil ausgerüstet und misst lediglich 200 mm (B) x 190 mm (H) x 320 mm (D).

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2022 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.