TweakPC



Athlon XP Multiplikator-Sperre

/Tweaking

Althon XP Multiplikator-Sperre

Das Problem

Sicherlich haben Sie es in unseren News und vor allem im letzten Overclocking-Artikel bereits vernommen: Die neuen Athlon XP-Prozessoren haben einen festen Multiplikator, der wirklich als "fest" bezeichnet werden kann. Die alten Möglichkeiten, die Prozessoren per Leitgummi oder Draht sowie über L2-Brücken von der Multiplikator-Sperre zu befreien, funktionieren nicht mehr.

Was bleibt, ist diese CPUs ber den Frontsidebus (FSB) zu bertakten. Hiermit verbunden sind allerdings bekannte "Probleme", zum Beispiel muss der verwendete Speicher von hoher Gte sein, um mit hherem Takt betrieben werden zu knnen. Solche Probleme ergeben sich beim Overckloching mittels Multiplier nicht, da der FSB hierbei nicht gndert werden muss (hchstens fr ein Extreme-Overclocking).

Ist er nun aus, der Traum vom einfachen berakten eines Athlon XP? Nein! Denn nun gibt es eine neue Methode, die mit etwas Aufwand und Risiko verbunden ist, aber anschließend noch komfortabler funktioniert. Wir zeigen Ihnen, worum es geht, warum es geht und natrlich vor allem wie es geht.

Hinweis: Wir haften auch bei diesem Bericht nicht für etwaige Schäden an der Hardware. Alle Tips führen Sie auf eigenes Risiko durch.

Cool'n'Quiet oder PowerNow!

AMD liefert die Grundlagen

Die Funktionen PowerNow! und Cool'n'Quiet sind von AMD eigentlich für den mobilen Bereich konzipiert worden. Sie ermöglichen dem Prozessor/Mainboard bei Last den Multiplikator zu erhöhen und ohne Last die Frequenz (ebenfalls über den Multiplikator) herunterzuregeln.

Auf diese Weise kann erheblich viel Strom in einem Notebook eingespart und die Wärmeentwicklung reduziert werden. Der Aspekt des "Strom-Sparens" ist für einen normalen Arbeits-PC, der an der Steckdose hängt, sicherlich nicht so interessant, aber die Wärmeentwicklung zu reduzieren scheint doch verlockend. Schließlich lassen sich auf diese Weise leisere Systeme konstruieren. Fujitsu-Siemens hat diese PowerNow!-Funktion in einer Mainboard-Reihe für Business-User einmal eingeführt, mittlerweile aber scheinbar wieder fallen gelassen.

Allerdings geht es hier auch nicht darum, einen leisen Rechner zu erhalten. Unser primres Ziel ist das bertakten, und das - wie gehabt - mglichst einfach. Im Netz sind wir da auf etwas interessantes gestoen.

Ein tschechischer Overclocker namens Petr Koc hat sich nun genau mit diesen Funktionen beschftigt und einen entsprechenden Bericht in Englisch veröffentlicht. Seit September 2003 arbeitet er an einem Software-Programm, das es ermglicht auf Athlon 64-Systemen Cool'n'Quiet und mit Mobile Athlon XP-Prozessoren PowerNow! zu nutzen. Dieses Programm ist mittlerweile fertig und sollte ohne Probleme im laufenden Betrieb den Multiplikator des Prozessors ndern knnen - und das unter Windows!

Sie haben den wichtigsten Punkt im vorigem Abschnitt sicher erkannt. Es ist von einem Mobile Athlon XP die Rede, die meisten werden allerdings die Desktop-Variante (also den "normalen" Athlon XP) besitzen. Dies stellt zwar ein Hinderniss dar, aber Hindernisse sind schlielich nur dazu da, um berwunden zu werden, richtig? Richtig!

Nchste Seite: Desktop zu Mobile
 

ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2021 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.