Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.06.2008, 20:08   #7 (permalink)
dr_Cox
Coxito ergo sum
 
Benutzerbild von dr_Cox
 

Registriert seit: 23.02.2007
Ort: Intensivstation
Beiträge: 8.005

dr_Cox kann auf vieles stolz sein
dr_Cox kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Folding@Home Clients Config Tutorial

4.3 GPU2 ATI Tweaks

a) Da der ATI GPU2 Client derzeit sehr viel CPU Zeit benötigt, um die GPU auslasten (1 kompletter Core), empfiehlt es sich, die Auslastung der GPU unter dem Punkte "Overdrive" im Catalyst Control Center zu prüfen. Sollte diese zu niedrig erscheinen, wird es helfen, die CPU zu übertakten.
Ebenso wirksam sind die Reduzierung der RAM Latenzen, wobei hier besonders AMD Systeme mit HyperTransport Architektur profitieren können.

b) Wer noch ein bisschen mehr Beta haben möchte als die Public Beta-Versionen, der kann auf eigene Gefahr noch die Versionen des Folding@Home GPU Cores ändern. Weil sich die Weiterentwicklung der Cores und Clients immer im Fluss befindet, bekommen die Clients immer die als letzte in internen Tests als stable befundenen F@H-Core Versionen zur Public Beta.
Es sind aber meist 1-2 aktuellere Versionen vorhanden, die jedoch (noch) nicht über das automatische Core-Update des Clients heruntergelden werden.
Diese Cores findet man für den ATI GPU2 Client unter:
Index of /~pande/Win32/x86/ATI/R600/beta
Hier ist immer Core_11.fah die neueste Version, unabhängig davon, was andere Dateinamen im Verzeichnis suggerieren (welche aber durchaus ebenfalls neuer sein können, als die Public Core-Version).

Um diesen neuen (Ultra)Beta Core zu installieren, sind folgende Schritte zu vollziehen:
1. Die gewünschte Version des Cores laden (siehe Link oben)

2. Unter Freeware Hex Editor XVI32 den Hex-Editor laden

3. Die heruntergeladene .fah Datei mit dem Hex-Editor öffnen und alles bis "BZh" löschen:
Vorher: ImageShack - Hosting :: beforequ7.png
Nachher: ImageShack - Hosting :: afterhd2.png

4. Im Hex-Editor die Änderungen speichern, diesen schließen und die Datei-Extension der bearbeiteten .fah Coredatei in .bz umbennen.

5. Nun wird die .bz Datei mit einem Packprogramm (z.B. Winrar) geöffnet und die darin befindliche Datei entpackt. Diese entpackte Datei wird umbenannt in "FahCore_11.exe" (ohne Anführungszeichen).

6. Die neue FahCore_11.exe wird in den Ordner
\Users\[username]\AppData\Roaming\Folding@home-gpu (bei Multi-GPU Konfiguration natürlich noch in den Arbeitsordner der 2. GPU)
kopiert und die alte Core Version so durch die neue ersetzt, wobei der Client logischerweise nicht laufen darf.

7. Falls es zu Problemen kommen sollte, so kann durch das einfache Löschen der FahCore_11.exe in o.g. Ordner und anschließendes Starten des Clients wieder die "offizielle" Core-Version bezogen werden.
An dieser Stelle herzlichen Dank an den User metal03326 aus dem Foldingforum!
| Forenregeln |TweakPC IRC Channel |

Die größte Parallelgesellschaft in Deutschland stellen die Angehörigen des öffentlichen Dienstes dar.

Geändert von dr_Cox (23.06.2008 um 20:45 Uhr)
dr_Cox ist offline   Mit Zitat antworten
3 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
AMD_fan17 (22.06.2011), chrisr15 (11.08.2008), RoE187 (21.10.2008)