Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.11.2013, 12:08   #2 (permalink)
Killerpixel
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Killerpixel
 

Registriert seit: 01.01.2007
Beiträge: 11.385

Killerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Battlefield 4: Fünftes Server-Update gegen Abstürze veröffentlicht

Sollten. Das Zauberwort. Die sollen endlich den Kopf aus ihren Hintern ziehen und das Ding in den Griff bekommen. Nen Server kostet ne Schweinekohle und es funktioniert kurz und knapp: nix.

Ich frag mich ernsthaft, wie man den wichtigsten Punkt eines Onlinegames, die Server, so gnadenlos versaubeuteln kann. Die Hälfte der RCON-Einstellungen greifen nicht, weil DICE es vermutlich versäumt hat, den Entwicklern der RCON-Tools mitzuteilen, was sich alles ändert und wie alles funktioniert. Und in die Konfigdateien kann man auch einfach "blablablubb" schreiben, hat den selben Effekt, da die Einstellungen da drin vom Server konsequent ignoriert werden. Servernamen werden vergessen, Timeout und Ticket-Einstellungen werden komplett ignoriert und in der Map-Rotation sind immer nur die ersten vier Maps, die man gewählt hat, ganz egal dass danach eigentlich noch vier weitere kommen sollen. Das ganze wird noch verschlimmert, da die Teile gefühlt alle zwei Runden abschmieren und man das ganze Theater wieder von vorn anfängt, weil eben die Konfigs nicht funktionieren.

Ich hab aktuell drei Tickets bei Gamed! laufen, die Jungs überschlagen sich mit Entschuldigungen, können aber nix machen, weil DICE eine Lösung schuldig bleibt.

Von den nachhaltigen Client-Problemen (Memory Leaks, Crashes, Soundbugs, Ladebugs...) mal ganz abgesehen, es sei auch nochmal drauf hingewiesen, dass all diese Client-Fehler bereits in der Beta vorhanden waren, die mehr und mehr zum schlechten Witz verkommt. Wir sind nun eine Woche nach Launch und es wurde genau garnix behoben. Morgen kommt CoD: Ghosts und die haben die selbe bewährte Onlinestruktur, auf der bewährten (wenn auch veralteten) Engine. Das Teil wird zum Start 1a laufen, das kann ich fast garantieren.

EA und DICE haben ihr ambitioniertes Ziel, CoD vom Thron zu stoßen, in der ersten Runde direkt in den Sand gesetzt.
Das Motto der Minensucher: Wer suchet, der findet. Wer drauftritt verschwindet.


Geändert von Killerpixel (04.11.2013 um 12:19 Uhr)
Killerpixel ist offline   Mit Zitat antworten