Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.09.2017, 12:48   #2 (permalink)
MisterSchue
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von MisterSchue
 

Registriert seit: 14.01.2014
Beiträge: 1.788

MisterSchue ist ein sehr geschätzer MenschMisterSchue ist ein sehr geschätzer MenschMisterSchue ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: Asrock x370 Kilelr SLI - WAKÜ/RAM

Moin Everdream,

zu (1) Im Prinzip muss man die Pumpe doch am CPU-FAN1 Anschluss vom Mainboard anschließen. Und wenn du dann einen dauerhaften "12V"-Betrieb gewährleisten möchtest, müsstest du in den BIOS-Einstellung die "Lüfterdrehzahl" für den CPU Lüfter manuell auf den festen Wert stellen. Dazu gibt es ich glaube im BIOS einen eigenen Reiter "H/W Monitor". Dort lassen sich alle Lüfter einzeln einstellen.

zu (2)Hast du die neuste BIOS-Version drauf? Wenn nicht mach unbedingt das Update, denn mit den anfänglichen BIOS-Versionen lief der Speicher nicht mit der maximalen Taktfrequenz. Bei mir waren maximal 2666MHz drin. Und dann gehste in den "Tweaker/OC-irgendwas"-Reiter rein und stellst bei den RAM-Einstellung erstmal XMP-Profil ein. Dadurch müsste der Zugriff auf die Taktfrequenzen und die Spannung freigegeben werden - siehe untere Hälfte im Bild.

http://www.ocinside.de/media/uploads...k4_uefi_11.jpg


Anmerkung - das Bild ist für das Asrock B350 F4t4l1ty/Gaming4 ... der Aufbau ist aber bei allen Boards ähnlich.
"Sei nicht Gefangener deiner Vergangenheit. Werde zum Architekten deiner Zukunft." - Robin Sharma
MisterSchue ist offline   Mit Zitat antworten