Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 31.05.2019, 21:11   #1 (permalink)
jd_cort
Abakus
 

Registriert seit: 15.12.2009
Beiträge: 25

jd_cort befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Temporärer Ausfall von USB-Ports ASRock QC5000-ITX/PH

Hallo,

vor ein paar Tagen habe ich versehentlich von meinem Smartphone den Micro USB Stecker an den USB Eingang von meinem PC gehalten (wollte das Smartphone mit dem PC verbinden).

Als ich den Fehler bemerkte das ich das Kabel falsch herum hielt war es auch schon zu spät, beim Kontakt mit dem USB Eingang am PC sah ich leichte Funken und der Rechner ging aus.

Habe den Rechner neu gestartet alles in Ordnung, keine Probleme.

Jetzt fällt mir aber auf, das meine bisherigen USB Geräte immer mal wieder nicht einsatzfähig sind.

Heute war es die Standard USB Mouse die nicht funktioniert. Habe dann mal die Mouse an einen anderen USB Port daran gemacht ging. Alle anderen Geräte die ich auf diesen Port anschliessen wollten gingen auch nicht. Erst dachte ich, ok der USB Port ist evtl. defekt.

Beim Neustart war der Port aber wieder erreichbar und funktioniert. Gleiches Spiel mit der USB Tastatur, ging wieder nicht Port gewechselt ging.

Gerade wollte ich eine externe USB Festplatte anschliessen, angeschlossen kompletter Bildschirm dunkel - Rechner blieb an, lies sich aber nicht mehr runter fahren o.ä. Also Strom aus, neu gestartet - ging wieder, nicht mal eine Fehlermeldung o.ä.

Der Drucker per USB wird auch nicht immer gefunden.

Bei einem Neustart gehen dann mal alle Geräte, dann vereinzelt wieder der ein oder andere Port nicht.

Die USB Geräte sind jetzt schon drei Jahre an den Ports, da hat sich also nicht geändert, unahängig ob USB 3er oder 2er Port. So läuft der Rechner ohne Probleme, und das USB Problem hatte ich erst seit mir das Versehen mit dem Smartphone passiert ist.

In der Datenträgerverwaltung sind die Geräte einwandfrei da, aber beim Starten scheinen nicht alle "Ports" aktiv zu sein, bis halt zum Neustart.

Ist ein A4-5000 QuadCore-APU 4X 1500 MHz mit einem Board ASRock QC5000-ITX/PH, SOC.

Was könnte es wohl sein bzw. was kann ich noch prüfen?

DAnke

JD
jd_cort ist offline   Mit Zitat antworten