Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.06.2022, 15:46   #2 (permalink)
Luebke
aka the mysterious Mr. L
 
Benutzerbild von Luebke
 

Registriert seit: 28.03.2010
Beiträge: 8.124

Luebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nett

Standard AW: AMD Ryzen 7000: Release-Termin für die ersten vier CPU bekannt?

Zitat:
Ähnlich wie der Konkurrent Intel könnte AMD auch bei den Mainboards mit Sockel AM5 ähnlich verfahren und zum Release der High-End-Prozessoren der neuen Serie vorerst auch nur AM5-Mainboards mit einem hochwertigen Chipsatz einführen.

das ist keineswegs ähnlich, denn anders als intel kann AMD ja nur highend-cpus liefern und da machen office-chipsätze noch gar keinen sinn.

es gibt ja gerüchte, dass AMD für das untere marktsegment vorrübergehend AM4 weiterlaufen lassen wird. ich vermute mal dass sie damit vorbeugen wollen, falls es wieder so kommt wie bei zen3, sprich die nachfrage die gebuchten fertigungskapazitäten bei weitem übersteigt. dann können sie die unteren preisklassen wieder nicht mit aktuellen produkten bedienen.

fraglich ist derzeit noch, ob AMD hierzu eine ryzen 6000-reihe für den desktop bringen wird oder die reihe einfach überspringt. dann wäre die namensgebung nur etwas fragwürdig, von 5000 auf 7000 zu springen. daher vermute ich mal, dass es auf basis von zen3 oder zen3+ noch lowend-cpus für AM4 geben wird.

konkret würde ich hier mit "R3 6200G", "R5 6400G" und "R5 6500" rechnen. im zweifelsfall könnte AMD hierzu aber auch einfach aktuelle cpus umlabeln, z. b. 5600G zu 6400G und 5600 zu 6500.
Luebke ist offline   Mit Zitat antworten