Computer Hardware Forum - TweakPC

Computer Hardware Forum - TweakPC (https://www.tweakpc.de/forum/)
-   ASRock AMD Mainboards (https://www.tweakpc.de/forum/asrock-amd-mainboards/)
-   -   ASRock FM2A78M Pro4+ - HIDCLASS.SYS Bluescreen (https://www.tweakpc.de/forum/asrock-amd-mainboards/101348-asrock-fm2a78m-pro4-hidclass-sys-bluescreen.html)

nhohnholz 26.09.2015 14:59

ASRock FM2A78M Pro4+ - HIDCLASS.SYS Bluescreen
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 2)
Hallo Allerseits...

Ich bin neu hier und brauche direkt mal eure Hilfe!!! :confused:

Ich habe mir folgenden PC bei Mindfactory zusammengestellt:

MB: ASRock FM2A78M Pro4+
CPU: AMD A8-7600
RAM: 2x Kingston HyperX Fury 4GB 1866Mhz (8GB Kit)
NT: Be Quiet System Power 7 400W
SSD: Sandisk X110 128GB 2,5"
DVD-RW: ASUS DR-24F1ST
OS: Windows 7 Home Premium

Folgendes Problem:

Ich habe alles wie in den Anleitungen beschrieben zusammengebaut, hab dann den PC eingeschaltet und bin erstmal ins UEFI BIOS und hab mich da ein wenig "umgeschaut" weil neu für mich...

Hab aber gesehen, dass das Mainboard alles an Hardware (CPU, RAM, DVD-Laufwerk, usw.) RICHTIG erkannt hat! Z.B. die beiden RAM wurden direkt mit 1866Mhz erkannt...

Danach habe ich, ohne irgendwas zu verstellen, versucht Windows 7 zu installieren... Ging auch soweit... Nur während der Installation wird der PC ja einmal neugestartet um dann theoretisch die Installation abzuschließen... Und DANACH, also wenn Windows, bzw. der Desktop starten würde/müsste, bekomme ich einen Bluescreen und der PC wird neugestartet! Dann bootet er normal und Windows startet (Dienste werden geladen) und dann krieg ich eine Fehlmeldung, dass der PC unerwartet neugestarte/augeschaltet wurde und nun WIEDER neugestartet wird... Ich kann da nur OK anklicken und dann wiederholt sich das ganze immer und immer wieder... :(

Ich weiß nich was ich jetzt tun kann/soll um das zum Laufen zu kriegen...

Kann es sein dass der RAM, obwohl er ja erkannt wurde, nicht kompatibel ist? Auf der RAM Support Liste vom Board steht er nämlich nicht drauf!!!

Kann da ein BIOS Flash helfen? (BIOS Stand: 23.12.2013) Wenn ja, Instant ider Internet Flash???

Oder brauche ich UNBEDINGT von vorn herein kompatible RAM-Riegel?

Liegt es überhaupt daran, oder ist die Ursache ne ganz andere??? :confused:

Ich wär euch sooo dankbar, wenn ihr mir hierbei helfen würdet/könntet... Ich bin Rookie auf diesem Gebiet... Ist mein erstes eigenes System-Build...

Vielen Dank im Voraus
Nils

ASrock_User 26.09.2015 17:58

AW: Hilfe !!!
 
Hallo,

willkommen bei Tweakpc. Zunächst eine Bitte - verwende bitte aussagekräftige Titel! Mit "Hilfe" oder ähnlichem kann nun keiner etwas anfangen ;)

Nun zu Deinem Problem. HIDCLASS klingt nach Eingabegeräte, entferne doch mal bitte ALLE USB Geräte und verwende nur eine ganz einfache Maus und Tastatur (nix mit Funk, fancy Tasten etc.)

nhohnholz 27.09.2015 15:57

AW: ASRock FM2A78M Pro4+ - HIDCLASS.SYS Bluescreen
 
Sorry wegen des Titels... Ich wusste nicht genau, wie ich mein Problem betiteln sollte und habe deshalb einfach mal um Hilfe geschrien! :mrgreen:

Externe USB-Geräte habe ich entfernt... Ich hatte in der Tat eine Funk-Maus angeschlossen...

ES FUNKTIONIERT !!! :klatsch::klatsch::klatsch:

Ich bin dir sooo dankbar für den Hinweis!!! Wenn ich könnte, würde ich dir die Füße küssen!!! :mrgreen:

Ich war schon kurz davor neue RAMs zu bestellen oder n BIOS Flash zu machen... An sowas einfaches hab ich garnicht gedacht!!! :sorry:

Danke danke danke!!!

Tweak-IT 28.09.2015 11:22

AW: ASRock FM2A78M Pro4+ - HIDCLASS.SYS Bluescreen
 
Es gab schon USB Geräte welche einen Rechner Start komplett verhindert haben in der Vergangenheit.

Sprich er kam nicht über den BIOS Screen/POST hinaus.

Prädestiniert waren Drucker welche über USB allerlei Funktionen bereitgestellt haben.

MiesMosel 29.09.2015 23:50

AW: ASRock FM2A78M Pro4+ - HIDCLASS.SYS Bluescreen
 
Hallo,

probiere mal mit der Option "USB Legacy Support" im UEFI/BIOS rum, wenn Du magst.
Also mal Aktivieren, Deaktivieren, mal auf Auto ...

Wenn der PC mit einer Einstellung gut funktioniert -> super!
Wenn nicht, dann würde ich das betreffende USB-Gerät verschachern.

Hatte nämlich selbst mal eine USB-Tastatur am PC, die Probleme machte.
Ging nach Standby oder Neustart nicht mehr ... :roll:
... sobald ich wieder ein PS2-Keyboard nutzte, war das Problem adé. :inflames:

Grüße, MiMo


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:42 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.