Computer Hardware Forum - TweakPC

Computer Hardware Forum - TweakPC (https://www.tweakpc.de/forum/)
-   RAM Arbeitsspeicher (https://www.tweakpc.de/forum/ram-arbeitsspeicher/)
-   -   Arbeitsspeicher Auswahl (https://www.tweakpc.de/forum/ram-arbeitsspeicher/20901-arbeitsspeicher-auswahl.html)

phraid 29.11.2004 11:23

Arbeitsspeicher Auswahl
 
Hallo, ich bräuchte mal eure Hilfe,

Ich habe ein ASUS A7n8x-Deluxe, AMD Athlon XP 2600+ @ Multi 11,5 - FSB @ 200. Ich möchte mir 2 neue Arbeitsspeicher zulegen. Es sollen 2x 512DDR 400 sein von Infineon. Ich hab mal bei dem Mainboard Manual geschaut, dort steht Max. 3GB ungepufferte nicht ECC RAMS. Jetzt hab ich auf der Infineon website nach DDR unbuffered RAMs geschaut.
Dort gibt es einmal 64M*64 und 64M*72. Die erste Sache ist welches der beiden sind besser bzw. besser für mich geeignet. Zweite Sache, wenn ich auf die beschreibung gehe steht da "Dual in Line Memory (ECC and non parity). Heist das Dual in Line das sie Dual Channel fähig sind ? Und so wie es da steht haben die RAMS ECC, laufen die trotzdem in meinem Mainboard?

Ich hoffe ihr habt alles verstanden und könnt mir helfen.

Crystallion 29.11.2004 11:37

Dual Inline Memory Modules (Abkürzung: DIMM ;) ) ist einfach die Bezeichnung für diesen Speichermodulstandard; alle Arten von DDR-Speicher sind als DIMMs aufgebaut. Das hat mit DualChannel gar nix zu tun.

Ich *vermute*, dass die mit 64M*72 organisierten Module ECC-Module sind - die 8 zusätzlichen Bits könnten für die Fehlerkorrektur zuständig sein.
Ist aber wurscht; ECC-Module sind meistens eh als solche gekennzeichnet.

Normale Desktop-Boards können mit ECC-Module meines Wissens nach nicht umgehen. Bringt auch nichts; die Fehlerkorrektur ist nur bei Serversystemen wichtig, wo unter keinen Umständen ein Datenfehler auftreten darf. Für Heim-PCs ist das überflüssig. Dein Board wird mit denen also wahrscheinlich nicht umgehen können; darüber hinaus sind sie um einiges teurer als non-ECC-Module.

Warum gehst Du nicht einfach in einen PC-Shop und kaufst Dir ungepufferte Non-ECC-RAMs von Infineon ;) ? Die meisten Shops haben Infineon-Speicher. Wenn Du zwei gleiche Module nimmst, düften die auch im DualChannel-Betrieb kein Problem machen; um ganz sicher zu gehen, kauf Dir gleich ein zweier-Pack mit vorgetesteten Modulen, wobei ich aber nicht weiß, obs sowas von Infineon gibt.

phraid 29.11.2004 11:51

danke für die schnelle und ausführliche Antwort, ich hab mir jetzt auf der Infineon Seite ein paar Datasheets angeschaut über die Speicher, da steht nirgendswo dabei das sie dual channel fähig sind. Ich hab auch gelesen das manche Speicher nicht dual fähig sind. Auf der mindfactory Seite gibts z.B. einen DDR 400 512MB von Infineon wo dabei steht nicht dualfähig aber was das für einer ist (Produktnummer usw...) steht nicht dabei. Jetzt würde es mich mal interessieren welcher von denen dual fähig ist und welcher nicht :)

Desaster 29.11.2004 12:57

also bei markenspeicher wie infineon mdt usw brauchst du dir eigentlich nur 2 module kaufen ! die laufen eigentlich immer im dual chan ! nur bei oem speicher wird (wahrscheinlich) probleme geben ! also ich hab jetzt sachon mehrfach 2*512 mb mdt ram verbaut und die liefen bislang immer im dual chan problemlos!
was du gesehen hast auf der infineon site wird wohl infineon speicher auf oem platinen sein oder oem speicher auf infineon platinen darum wird ausdrücklich gesagt nicht dual fähig!

Desaster

=ÐÐragon= 29.11.2004 14:34

jo hatte auch 2 infineon..... 512er drinne....

und funzzte einwandfrei....

auf wen sich das kaufdatum um über ein Jahr unterschied.

Ston_Ed 01.12.2004 18:56

ich hatte 2 512 infinion´s im abstand von 2.5 Monaten gekauft, bei mir lief es nicht auf meinem Asus a7n8x deluxe.
Aber vielleicht nur Pech gehabt, Händler nahm den zuletzt gekauften riegel zumindest zurück.

Sönke


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:16 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.