Computer Hardware Forum - TweakPC

Computer Hardware Forum - TweakPC (https://www.tweakpc.de/forum/)
-   Windows & Programme (https://www.tweakpc.de/forum/windows-and-programme/)
-   -   "dreister" Neustart (https://www.tweakpc.de/forum/windows-and-programme/12167-dreister-neustart.html)

Gast 10.12.2003 14:35

"dreister" Neustart
 
Wenn ich im Internet bin, kommt es vor, dass mein Bildschirm nach einiger Zeit einfach schwarz wird, weil der PC mal gerade dreist nen Neustart gemacht hat!!!!!!!
Woran kann das liegen????????????
Und wieso kommt das nur manchmal vor und dann zu unterschiedlichen
Zeiten?????

ViRuZz

_Smash_ 10.12.2003 14:43

kannst du da vieleicht mal ein paar mehr infos zu geben?
weil sowas kann an ziemlich allem liegen.

wie hoch sind denn die temperaturen in deinem system?
welches bs benutzt du?
was fürn pc hast du? isses überhaupt nen pc?


erzähl einfach mal was... ohne infos können wir recht wenig machen.

tofu 10.12.2003 20:24

das kann wirklich alles sein vielleicht wie schon genannt zu hohe temps ein virus oder sogar windows
start>ausführen>services.msc schau mal unter den einstellungen der dienste dann den punkt wiederherstellen wählen und dann siehst welcher dienst einen neustart macht...ich tip auf die dienste mit r ;)

_Smash_ 10.12.2003 20:33

kündigt der lustig an, das er gleich neustartet, oder macht der das einfach zack...

Gast 11.12.2003 16:06

dreister neustart
 
I. System:
2000+
ASRock k7s8x
ti-4200
512mb ram MDT
300 watt netzteil
2 platten á 60 & 80 GB

II. nein der startet sofort neu.
aber eas ist wenn der das ankündigt und da nen 50sek countdown kommt?!?!?!?!!

_Smash_ 11.12.2003 16:31

gut...

also was ist denn das für ein netzteil? ist das von nem markenhersteller oder noname... ist das alt?

dann nochmal deine system-temparaturen bitte.

wer hat denn was von nem 50sek gesagt? :-) kommt das denn?

das wäre ungewöhnlich... normal zählt der fehler den wir meinen nur 30sekunden runter.... das ist eine sicherheitslücke, die ein wurm ausnutzt, das neustarten ist davon ein nebeneffekt...
aber wenn du alles auf neuesten patcheshällst oder ne firewall hast sollte der nicht auftauchen.

Gast 12.12.2003 20:48

das ist nen billiges noname netzteil mit 300 watt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
das war schon im tower mit drin!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
aber 300 watt müssten doch eigentlich reichen<!!!!!!!
bei mir startet der sofort neu nachdem er ungefähr für eine sekunde gehangen hat!!!!!!!!!!!!!!!!
das mit nem countdown hatte ich schon mal aber ist weg!!!!wollte nur wissen was das ist!!!!!!!!!!!!!!!!
bitte helft mir!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Gast 12.12.2003 20:50

die temperaturen schwanken so zwischen ca. 35°C-52°C!!!!!!

_Smash_ 12.12.2003 21:11

naja 300 watt sind nicht immer 300 watt :-) vor allem bei billignetzteilen darf man auf diese bezeichnungen nix geben....
wichtig sind die ampereleistungen auf bestimmten schienen.

sag doch bitte mal die amperezahlen der +3,3v, +5v und +12v schienen.
die stehen an der seite auf einem schild auf dem netzteil drauf.

Gast 13.12.2003 11:12

+3,3v: 20A +5v: 20A +12v: 12A

_Smash_ 13.12.2003 11:29

hm die 5v schiene ist schon recht schwachbrüstig.

ich würde mal versuchsweise nen stärkeres netzteil (vieleicht von nem kumpel) versuchen...

das kommt mir schon rech wenig vor.

Gast 13.12.2003 12:09

ich kann mir leider kein netzteil schnorren, aber müsste man das prob nicht beheben können wenn man mal probeweise die eine platte abnimmt????????????????????????????ß

_Smash_ 13.12.2003 12:14

jo das könnte gehen, aber ich wollte halt auf nummer sicher gehen, weil es möglich ist, daß das nt schon von der ständigen überlastung ne macke hat und/oder die keine vernünftige gleichspannung für die spannungswandler der cpu mehr zustande bringt.

also kannst du das machen, wenns nicht geht heisst das aber nicht, daß es nicht trotzdem schuld ist.

kannst vieleicht auch mal beim händler deines vertrauens nachfragen.

tele 13.12.2003 16:39

vielleicht mal was von mir:

billignetzteil zu nem targa pc: 300W auf der 5 V leitung liegen bis zu 30A !

Gast 13.12.2003 17:55

ich hab mal eine platte abgenommen!!!
es ist trotzdem nach irgendwie 2 stunden nen neustart vollzogen werden!
der lüfter der netzteil haz schon seit längerer zeit nen kleinen schaden:
nachdem man den computer so ungefähr 2 stunden aus hatte und dann neu startet, schrebbelt der lüfter übeLst. deshalb hab ich beim starten dann manchmal nen stift in den lüfter gesteckt! danach schrebbelt der lüfter nicht. es sei denn man lässt den computer wieder 2 stunden aus und startet ihn dann wieda.
aber davon geht doch das netzteil net kaputt oda ???????

_Smash_ 13.12.2003 18:08

[ironie]neeeeiiiiinnnn das netzteil geht nicht kaputt wenn es überhitzt :-)[/ironie]

na also wie sich das anhört würde ich sagen: neues netzteil!

Gast 13.12.2003 19:04

dass das netzteil kaputt gehen kann wenn es überhitzt weiß ich auch!!
aber ich habe den stift ja nur so für 10 sek. reingehalten!!!!!
glaubst du dass das wirklich nur davon kaputt gegangen ist. ich kann mir das net so richtig vorstellen!!!!!!!
bist du dir fast sicher das der neustartfehler überhaupt vom netzteil abhängig ist??????????????????????????

ViRuZz

_Smash_ 13.12.2003 19:14

ne bei 10 sek dürfte nicht viel passieren, aber wenn der lüfter schon macken hat, weiss man auch nicht, ob der noch anständig kühlt, bzw noch so läuft wie er soll, und davon kann das nt schon schaden nehmen...

es ist eine vermutung.. sicher kann ich mir so per ferndiagnose kaum sein.
aber gehen wir es mal durch.

1. solche symptome sind durchaus signifikant für netzteilüberlastung und/oder defekt
2. dein netzteil ist sehr schwach
3. was ich so gehört habe scheint dein netzteil schon leicht in die jahre gekommen


ich kann nur sagen... ich denke es könnte daran liegen.

Gast 13.12.2003 21:45

ich habe eine neue Vermutung:
mann kann bei Windows XP ja diese "tollen" Fehlerberichte zu Microsoft senden!! Ich hab davon noch nie etwas gehalten, aber jetzt hab ich den mal abgeschickt! Denn nachdem der Computer dann neu gestartet hat,
sag windows imma was von wegen:
"Windows wird nach einem schweren Fehler wieder ausgeführt !?".
Und dann kann man den Fehlerbericht absenden!
Dann hat sich eine seite von microsoft geöffnet auf der stand:
"Es können zwar keine spezifischen Angaben gemacht werden, aber ... !"
Dann wurde da geschrieben, dass ein treiber den Fehler ausgelöst hat!
Deshalb kann es ja net am netzteil liegen!!!!!!!!!!
Da dieser DREISTE Neustart ja erst seit kurzem Vorkommt, muss der Fehler eigentlich im treiber des Wireless LAN Data-Empfängers liegen,
da das die Hardware ist die ich vor ca. 2 wochen installiert habe!!!!
Was muss ich jetzt tun dass ich trotzdem das WIRELESS Internet nutzen kann?!?!?!?!?!??!

bitte helf mir

_Smash_ 13.12.2003 21:50

WIE SCHÖN, DAß DU DAS ERST JETZT SAGST!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

gibts vieleicht noch irgendwelche lustigen fehlermeldungen die du noch verschweigst?

auf die homepage des herstellers deiner w-lankarte gehen und falls möglich neue treiber runterladen.

Gast 13.12.2003 22:07

j0 sorry, sonst gibt es aber keine Fehler meldungen!!!!!!!
ich hab diesen T-dsl router 111 und den empfänger dazu (t-dsl 111 data)!
ich gucke mal die seite von t-online an oda weißt nen genauen Link zum treiberdownload von t-online???????

sry noch mal!

_Smash_ 13.12.2003 22:12

hm das ist sicher nicht von der telekom entwickelt... ich würde mal rausfinden, was das für ne karte ist und mir den originaltreiber saugen....
ist sicher besser als so ein verpfuschter t-offline treiber.

kleiner tip noch.... die ap´s die t-online verteilt sind offen wie scheunentore... ich empfehle dir die mac-filterung und die wep-verschlüsselung einzuschalten.

Gast 13.12.2003 22:21

ich hab grad noch mal auf die Verpackung geguckt, da steht aber nichts drauf vom Hersteller! Aber ich denke schon dass Die Telekom das hergestellt hat denn die card ist ja das T-Sinus 111 DATA!
ich glaub ich looke mal auf die seite von t-online und suche mal nach treibern!!!

_Smash_ 13.12.2003 22:28

die telekom stellt keine eigene hardware her... die meisten sachen kommen von siemens, wen sie als hardwarelieferanten haben weiss ich nicht.

tele 14.12.2003 00:03

kannst auch einfach ne supportanfrage an die telekom machen vielleicht verweisen die dich dann an den hersteller


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:22 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.