Computer Hardware Forum - TweakPC

Computer Hardware Forum - TweakPC (https://www.tweakpc.de/forum/)
-   Security & SPAM (https://www.tweakpc.de/forum/security-and-spam/)
-   -   Antiviren Software (https://www.tweakpc.de/forum/security-and-spam/100345-antiviren-software.html)

BATTI4ever 05.06.2015 20:53

Antiviren Software
 
Hey Leute,
hab mein Rechner neu aufgestetzt jetzt mit SSD:-P

Nun wollte ich mal über ein anderes besseres Antiviren Programm nach denken als "Avira Free Antivirus"

Was benutzt ihr order was empfehlt ihr mir?

Würde so maximal 30€ ausgeben.

Gerne aber auch kostenlos...


mFg
BATTI

Mauszeiger 05.06.2015 21:08

AW: Antiviren Software
 
[quote=BATTI4ever;818052]Hey Leute,
hab mein Rechner neu aufgestetzt jetzt mit SSD:-P

Nun wollte ich mal über ein anderes besseres Antiviren Programm nach denken als "Avira Free Antivirus"

Was benutzt ihr order was empfehlt ihr mir?

Würde so maximal 30€ ausgeben.

Gerne aber auch kostenlos...


mFg
BATTI[/quote]
Wenn du Win8 hast, bleib beim Defender. Schont die Nerven und Ressourcen des PCs. Avira Free soll jetzt werbefrei sein, daher ist es schon einmal eine Überlegung wert.

Bei mir zum Einsatz kommen die folgenden Produkte, jedoch läuft keines davon permanent mit, sondern nur an "Downloadtagen" oder on-demand.

- McAfee Virusscan Enterprise:
AV-Software mit Bestand und modularer Updatepolitik. Bis auf die Definitionen, die sich auch seperat als Datei herunterladen lassen, im Grunde seit Jahren unverändert. Nervt nicht rum, blinkt nicht mit "PC geschützt" Reklame und zeigt bei Bedarf die Dateien an, die gerade in Echtzeit gescannt werden. Es lassen sich zahlreiche Dinge einstellen, etwa, vieviele Sekunden einer Datei im Echtzeit-Betrieb maximal gewidmet werden sollen. Der Schutz läuft [U]niemals[/U] aus.

- Comodo Cleaning Essentials:
Ein On-Demand Scanner, der auch einen guten TM hat.

- Malwarebytes Anti-Malware:
In der kostenlosen Variante nur ein On-Demand Scanner. Mehr will ich von dem Ding auch nicht.

- Avira Antivirus 2015:
Luke Filewalker ist wieder da.

Ansonsten nutze ich virustotal, welches in der Lage ist, Dateien unter Verwendung sämtlicher unbekannter und etablierter Engines zu scannen.

Killerpixel 05.06.2015 21:19

AW: Antiviren Software
 
Avast kann ich sehr empfehlen. Leistet mir seit Jahren treue Dienste.

Raffnix 06.06.2015 07:16

AW: Antiviren Software
 
Avira war vor wirklich vielen Jahren (damals noch HB EDV) tatsächlich ein Tipp, auch als später dann Werbung eingeblendet wurde.
Aber seit ein paar Jahren ist Avira nicht mehr primär ein Virenscanner, sondern offensichtlich ein Tool, mit dem 3rd Party Tools verbreitet werden sollen.
Wenn man sich die Eula von Avira durchliest, bekommt man graue Haare bzw. fiesen Hass.
Hier wird der Nutzer ausspioniert und muss dem auch zustimmen. Ergänzend dazu empfehle ich noch den Wikipedia Eintrag zu Avira.
Zudem habe ich mir vor ca. 6 Monaten für 2 Rechner die Avira Internet Security gekauft:
Irgendwann bekamen meine beiden Rechner keine Updates mehr. Virenscanner Neuinstallation erfolglos, Fragen im Forum ebenso.
Dann wurde mir bekannt gegeben, dass die IS nicht mehr gültig ist und zur Pro (AV ohne FW) downgegradet wird - obgleich ich die IS bezahlt habe.
Entschädigung? Keine. Man sagte, in der Pro wären andere tolle Tools, die meinen PC sicherer machten und die Windows FW wäre auch sicher... ;)
Avira free ist nicht werbefrei.
Daher lautet meine persönliche Empfehlung: Finger weg.

Meiner Meinung nach ist Avast schon sehr lange absolute Bloatware. Zudem scheint es problematisch mit SSL zu sein,
so hatte ich regelmäßig keinen Emailzugang mehr, wenn über SSL gegangen wurde. Erst das Deaktivieren der Konten in Avast brachte Abhilfe.
Dies wurde mir auch im Internet und von einem Arbeitskollegen bestätigt.
Zu dem schau mal hier:
[URL="http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=1481635"]HTTPS funktioniert nicht; «wird nicht vertratut» etc. - ComputerBase Forum[/URL]

Bitte nutze nicht den Defender, diese Software ist nicht empfehlenswert!
Siehe dazu auch hier:
[URL="http://www.av-test.org/de/antivirus/privat-windows/"]Test Antivirus-Programme - Windows 7 - April 2015 | AV-TEST[/URL]

Ich habe sehr gute Erfahrung mit Panda AV free gemacht. Das schlanke Tool hat eine sehr gute Erkennungsrate, es gibt nur sehr wenig (gefühlt einmal im Monat) Werbung,
macht auch meine alten Bastelrechner nicht spürbar langsamer und stört nicht durch nervige Einblendungen.
[URL="http://www.chip.de/downloads/Panda-Free-Antivirus_36317595.html"]Panda Free Antivirus - Download - CHIP[/URL]

Als Kauflösung schwöre ich auf GData AV oder IS, kein Tool erscheint mir professioneller.
Das gibt es in der Bucht schon für unter 8 Euro:

[URL="http://www.ebay.de/itm/G-DATA-AntiVirus-2014-2015-1-PC-1-Jahr-Code-Key-VOLLVERSION-/271884873126?pt=LH_DefaultDomain_77&hash=item3f4d99eda6"]G DATA AntiVirus 2014 / 2015 - 1 PC - 1 Jahr Code / Key VOLLVERSION | eBay[/URL]
[URL="http://www.ebay.de/itm/G-DATA-Internet-Security-2015-1-PC-1-Jahr-Code-Key-VOLLVERSION-/271884296136?pt=LH_DefaultDomain_77&hash=item3f4d911fc8"]G DATA Internet Security 2015 - 1 PC - 1 Jahr - Code / Key VOLLVERSION | eBay[/URL]

Mauszeiger 06.06.2015 17:29

AW: Antiviren Software
 
Jeder schwört auf irgendeine AV-Software, doch sollte klar sein, daß der Schutz zweifelhaft ist. Tests ergeben mitunter signifikante Unterschiede. Das viel gerühmte Bitdefender landete z.B. beim letzten CB-Test auf dem letzten Platz.
Da muß jeder für sich entscheiden, vieviel Geld und PC-Ressourcen eine AV-Lösung wert ist. Gehe ich auf tweakpc, brauche ich nicht mit Viren zu rechnen, daher benötige ich gerade keine Software, die den PC ohne Mehrwert verlangsamt.
Ich klicke auch nicht auf jede Spammail oder lade mir jedes noch so hirnrissige Tool herunter.

Killerpixel 06.06.2015 19:36

AW: Antiviren Software
 
Ahja. Leute wie du sind dann immer die ersten, denen ich 20 Viren vom Rechner bügeln muss. :mrgreen:

Was machste denn, wenn -um dein Beispiel zu nutzen- TweakPC kompromittiert ist? Brauchst ja keine Software die den PC verlangsamt (in Zeiten von minimum 4GB RAM und Quadcores in 0815 Aldi-PCs, wohlgemerkt...), weil der Seite kannste ja vertrauen, richtig?

Und auf jeden Test, der in der Computerblöd steht, würd ich genau so viel geben, wie auf die Meinung meiner Urgroßmutter zu dem Thema.

Raffnix 06.06.2015 20:01

AW: Antiviren Software
 
Siehe dazu auch hier:
[url=http://de.wikipedia.org/wiki/Drive-by-Download]Drive-by-Download – Wikipedia[/url]
Zum Beispiel war vor einiger Zeit auch mal die Seite [url]www.sparkasse.de[/url] mit so etwas "veredelt".

Mauszeiger 06.06.2015 21:14

AW: Antiviren Software
 
[quote=Killerpixel;818060]Ahja. Leute wie du sind dann immer die ersten, denen ich 20 Viren vom Rechner bügeln muss. :mrgreen:

Was machste denn, wenn -um dein Beispiel zu nutzen- TweakPC kompromittiert ist? Brauchst ja keine Software die den PC verlangsamt (in Zeiten von minimum 4GB RAM und Quadcores in 0815 Aldi-PCs, wohlgemerkt...), weil der Seite kannste ja vertrauen, richtig?[/quote]
Für den unwahrscheinlichen Fall starte ich Parted Magic (eine Linux Distro), sichere die wichtigsten Daten und lösche die Festplatte. Dann setze ich Windows neu auf. Ich habe mir ein Windows Image gemacht, da sind Updates drin, ein Languagepack, ein paar Einstellungen. Die modern Apps sind raus. So kann ich Windows 8 mit vor-deaktiviertem UAC installieren, da Apps weder funktionieren noch sich deinstallieren lassen, wenn UAC aus ist.
Die Installation mit allen Standardprogrammen, die ich installiere, inklusive BF3 über Origin, dauert keine zwei Stunden.
Meine Firewall erlaubt es grundsätzlich keinem Programm, Kontakt zum Internet aufzunehmen, für Browser und co mache ich Ausnahmen. So haben Trojaner und Malware keine Chance, Daten preiszugeben.


[quote=Killerpixel;818060]Und auf jeden Test, der in der Computerblöd steht, würd ich genau so viel geben, wie auf die Meinung meiner Urgroßmutter zu dem Thema.[/quote]
Computerbild bemüht die selben Testlabors wie alle anderen Medien auch. Um so seltsamer sind die unterschiedlichen Ergebnisse selbst in kleinen Zeitspannen zwischen zwei unabhängig voneinander durchgeführten Tests.
Es ging auch nicht um die Glaubwürdigkeit von CB, sondern um die der Testergebnisse.

Profi Overclocker 07.06.2015 17:07

AW: Antiviren Software
 
Naja, für dich mag es zwar ne Lösung sein, dein System dann neu auf zu setzen, aber wenn bis dahin genug Daten abgegraben wurden, dann bringt dir ein neues Image auch nix ;-)

Btw. ist ne Firewall nur ein Hindernisse. Ein guter Virus findet aber auch da problemlos raus ;-)

Mauszeiger 07.06.2015 18:24

AW: Antiviren Software
 
[quote=Profi Overclocker;818068]Naja, für dich mag es zwar ne Lösung sein, dein System dann neu auf zu setzen, aber wenn bis dahin genug Daten abgegraben wurden, dann bringt dir ein neues Image auch nix ;-)

Btw. ist ne Firewall nur ein Hindernisse. Ein guter Virus findet aber auch da problemlos raus ;-)[/quote]
Ein "guter" Virus fürchtet auch keine AV-Software. Außerdem ist meine Major-HDD ohnehin fast nie angeschlossen.

Einhundertprozentige Sicherheit gibt es allerdings nicht, da mach Windows lieber platt, als ein AV-programm zu installieren.

Raffnix 08.06.2015 04:31

AW: Antiviren Software
 
[quote=Mauszeiger;818069]... da mach Windows lieber platt, als ein AV-programm zu installieren.[/quote]Meinste das ernst?
Woher weisst Du dann eigentlich, dass dein Rechner verseucht ist?

Mauszeiger 08.06.2015 12:01

AW: Antiviren Software
 
[quote=Raffnix;818074]Meinste das ernst?
Woher weisst Du dann eigentlich, dass dein Rechner verseucht ist?[/quote]
Viren zeichnen sich im Allgemeinen nicht durch Inaktiviät aus. Wenn der Rechner mir also zuviele Faxen macht, ist Feierabend.
Du kannst dich ja gerne auf die trügerische Sicherheit eines AV-Tools verlassen, aber wie Tests mit virustotal zeigen, weiß man nie, ob man ein false positive hat und ob Malware deinem Tool durch die Lappen gegangen ist.
Vielleicht hockt ein fieser Trojaner seit 2 Jahren auf deinem Rechner oder deinem PC war langweilig und er hat sich in einem sozialen Botnetz angemeldet und du hast keinen blassen Schimmer, weil du dich von dieser blinkenden Grafik hast blenden lassen:

[IMG]https://www.telekom.de/dlp/eki/faq/images/Surfen/Dienste/Sicherheit/Norton%20Security%20Online/pc_06.png[/IMG]

Ich habe einfach kein Bock drauf, daß die AV-Software wieder und wieder die gleichen Dateien scannt und den PC so merklich verlangsamt, ganz gleich wie leistungsfähig er ist. Hast du schon mal den Win8 Defender benutzt? Dann weißt du sicherlich, daß es mitunter einige Sekunden dauern kann, bis die Dateien in einem Fenster, welches man gerade geöffnet hat, verwendbar sind. Das nervt einfach nur und Sicherheit kann nicht garantiert werden.

swatcher1 08.06.2015 16:01

AW: Antiviren Software
 
[quote=Mauszeiger;818080]

Ich habe einfach kein Bock drauf, daß die AV-Software wieder und wieder die gleichen Dateien scannt und den PC so merklich verlangsamt, ganz gleich wie leistungsfähig er ist. [/quote]

Sag : bieten aktuelle AV-Programme denn keine Whitelist-Funktion an - gegen genau dies Verhalten...? ;)

Komplett ohne irgendwas durch die Gegend surfen empfinde ich ebenfalls als grob fahrlässig. Aber hey, Dein Computer & deine Dateien, have fun. ^^

greetz

Mauszeiger 08.06.2015 17:18

AW: Antiviren Software
 
[quote=swatcher1;818083]Sag : bieten aktuelle AV-Programme denn keine Whitelist-Funktion an - gegen genau dies Verhalten...? ;)[/quote]
Statt sämtliche Dateien zu whitelisten verzichte ich im Allgemeinen auf ein AV-Tool.


[quote=swatcher1;818083]Aber hey, Dein Computer & deine Dateien, have fun. ^^[/quote]
So ist es.


[quote=swatcher1;818083]greetz[/quote]
Jo.

BATTI4ever 09.06.2015 13:08

AW: Antiviren Software
 
Habe mich mal für Avast entschieden. Aber fals mich das nervt probiere ich glaube mal den Panda aus :mrgreen:

Mauszeiger 09.06.2015 14:03

AW: Antiviren Software
 
[quote=BATTI4ever;818107]Habe mich mal für Avast entschieden. Aber fals mich das nervt probiere ich glaube mal den Panda aus :mrgreen:[/quote]
Kaum wieder loszuwerden, so eine AV-Software...

swatcher1 09.06.2015 18:07

AW: Antiviren Software
 
[quote=Mauszeiger;818111]Kaum wieder loszuwerden, so eine AV-Software...[/quote]

Was Du laberst... O.o Versteh mich nicht falsch - ich toleriere ja durchaus Deine Ansicht, aber andere auf diesen Fehlweg missionieren wollen ist auch Käse. ^^

Joshua 09.06.2015 18:26

AW: Antiviren Software
 
N'Abend.

@mauszeiger:
Wenn du ohne AV unterwegs sein willst - kauf dir nen Mac, installier' Linux, FreeBSD, meinetwegen OS/2, aber stell' es nicht so hin, als wären Windosen ohne permanenten AV-Schutz auch nur annähernd "sicher". Deine Einschätzung, dass sich "Viren" schon irgendwie bemerkbar machen, ist nämlich absolut falsch und das Betreiben eines Windows-Rechners ohne permanenten AV-Schutz vollkommen fahrlässig.

Jeder, der seinen Windows-Rechner ungeschützt ins Internet lässt (das betrifft nicht nur Schadsoftware, sondern auch und gerade Sicherheitslücken im OS selbst), setzt nicht nur sich, sondern auch alle anderen, mit denen er "online" in Kontakt ist, großen Gefahren aus.

Das hier als "Ich bin der Beste, ich weiß ohne AV-Software, wann mein Rechner infiziert ist" rauszuposaunen zeugt einfach nur von gnadenloser Selbstüberschätzung, absoluter Verantwortungslosigkeit und grenzenlosem Egoismus.

Cheers,
Joshua

Mauszeiger 09.06.2015 18:38

AW: Antiviren Software
 
[quote=swatcher1;818128]Was Du laberst... O.o Versteh mich nicht falsch - ich toleriere ja durchaus Deine Ansicht, aber andere auf diesen Fehlweg missionieren wollen ist auch Käse. ^^[/quote]
Ich missioniere nicht, sondern rege an, die vermeindliche Sicherheit zu hinterfragen.

Zum Thema Deinstallation:
Möchte BATTI4ever auf ein anderes AV-Tool umsteigen, sollte er sicher gehen, daß das bisherige restlos weg ist:

"Bei der Deinstallation lassen viele Security-Programme Überreste zurück. Auch wenn der eigentliche Scanner entfernt wurde, verbergen Sich noch Registry-Einträge, versteckte Ordner oder temporäre Dateien auf Ihrem PC. Daran kann sich ein neuer Virenscanner unter Umständen stören."

[URL="http://www.chip.de/artikel/Virenscanner-deinstallieren-So-entfernen-Sie-jede-Viren-Software_49782729.html"]Virenscanner deinstallieren: So entfernen Sie jede Viren-Software - CHIP[/URL]


Zum Thema Malware oder Anti-Malware:

"We just want to point out that this happened in the past, and Avast has cleaned up their act. They have a decent product, and while you can read this for historical purposes, you should know that many of the other antivirus vendors are doing worse things.

On our test system, the [I]only [/I]spyware and crapware that Avast actually detected and removed were the ones that competed with their own shopping extension."

[URL="http://www.howtogeek.com/199829/avast-antivirus-was-spying-on-you-with-adware-until-this-week/"]Avast Antivirus Was Spying On You with Adware (Until This Week)[/URL]

[quote=Joshua;818129]N'Abend.

@mauszeiger:
Wenn du ohne AV unterwegs sein willst - kauf dir nen Mac, installier' Linux, FreeBSD, meinetwegen OS/2, aber stell' es nicht so hin, als wären Windosen ohne permanenten AV-Schutz auch nur annähernd "sicher". Deine Einschätzung, dass sich "Viren" schon irgendwie bemerkbar machen, ist nämlich absolut falsch und das Betreiben eines Windows-Rechners ohne permanenten AV-Schutz vollkommen fahrlässig.

Jeder, der seinen Windows-Rechner ungeschützt ins Internet lässt (das betrifft nicht nur Schadsoftware, sondern auch und gerade Sicherheitslücken im OS selbst), setzt nicht nur sich, sondern auch alle anderen, mit denen er "online" in Kontakt ist, großen Gefahren aus.

Das hier als "Ich bin der Beste, ich weiß ohne AV-Software, wann mein Rechner infiziert ist" rauszuposaunen zeugt einfach nur von gnadenloser Selbstüberschätzung, absoluter Verantwortungslosigkeit und grenzenlosem Egoismus.

Cheers,
Joshua[/quote]
Wenn du meinst. Welchen Gefahren setze ich dich denn gerade aus? Hast du denn kein AV-Tool, welches dich vor diesen angeblichen Gefahren, die von meinem PC ausgehen, schützt?

Denke mal darüber nach, ob es das Richtige ist, seine Meinung mit persönlichen Angriffen rüberzubringen.

PS: Sicherheitsupdates nutze ich natürlich, aber ich renne da auch nicht jedem Update hinterher.

Killerpixel 10.06.2015 06:33

AW: Antiviren Software
 
Der Chip-Beitrag bezüglich Deinstallation, den du zitierst, der ist von 2011...denk mal drüber nach.

Ich hab in den letzten Jahren mit vielen verschiedenen Virenscannern zu tun gehabt, sowohl Bezahlversionen als auch freie, im privaten und gewerblichen Umfeld und habe mit der Deinstallation bzw. dem Wechsel auf was anderes noch nie ein Problem gehabt.

Mauszeiger 10.06.2015 10:31

AW: Antiviren Software
 
[quote=Killerpixel;818138]Der Chip-Beitrag bezüglich Deinstallation, den du zitierst, der ist von 2011...denk mal drüber nach.

Ich hab in den letzten Jahren mit vielen verschiedenen Virenscannern zu tun gehabt, sowohl Bezahlversionen als auch freie, im privaten und gewerblichen Umfeld und habe mit der Deinstallation bzw. dem Wechsel auf was anderes noch nie ein Problem gehabt.[/quote]
Ist doch gut für dich. Das bedeutet jedoch nicht, daß es immer so ist.

Ich finde es langsam auch nicht mehr lustig, wie hier der Umgang im Thread ist und schlage vor, daß ihr euch mal die Kommentare hier durchlest, bevor ihr meine Meinung weiterhin pauschal verdammt:
[URL="http://winfuture.de/downloadvorschalt,2516.html"]Avira Free Antivirus 2015 - Kostenloser Virenscanner Download[/URL]

Ihr könnt euch ja gerne Avast installieren, ich jedoch würde mir eher ein privacy protection tool der NSA installieren.

Joshua 10.06.2015 12:01

AW: Antiviren Software
 
Mahlzeit.

Ich wusste schon, als ich es getippt hatte, dass es ein Fehler war - User wie mauszeiger kann man durch nichts überzeugen, sie wissen alles, im Zweifelsfall besser und sind absolut von sich selbst und ihrem Wissen überzeugt.

Und damit bin ich auch raus aus diesem Thread, auf solchen Niveau- und Wissenslimbo hab ich keinen Bock.

Cheers,
Joshua

Mauszeiger 10.06.2015 12:15

AW: Antiviren Software
 
[quote=Joshua;818153]Mahlzeit.

Ich wusste schon, als ich es getippt hatte, dass es ein Fehler war - User wie mauszeiger kann man durch nichts überzeugen, sie wissen alles, im Zweifelsfall besser und sind absolut von sich selbst und ihrem Wissen überzeugt.

Und damit bin ich auch raus aus diesem Thread, auf solchen Niveau- und Wissenslimbo hab ich keinen Bock.

Cheers,
Joshua[/quote]
Hellseher und Fernpsychologen sind ohnehin gerade nicht so sehr gefragt.
Abgesehen davon sind stumpfe Verneinungen meiner Aussagen nicht besonders überzeugend. Es wurde noch nichts zum Thema beigetragen, was nahelegt, daß die Antivirenprogramme relevant zum Schutz des PCs beitragen.
"Ich habe tool xy seit Jahren und keine Probleme" heißt nur, daß der User Glück hatte, sich keinen Virus eingefangen zu haben oder aber, daß sein Rechner ein "Biotop" für Malware ist und sich der User dank seines AV-Tools in Sicherheit wiegt.

PipBoy 10.06.2015 12:30

AW: Antiviren Software
 
Ich nutze jetzt seit drei Jahren Avast und bin absolut zufrieden damit.

Mauszeiger 17.06.2015 21:55

AW: Antiviren Software
 
Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, daß soviele Leute in Deutschland keine AV-Programme einsetzen:
[url=http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/botnetze-40-prozent-der-rechner-vireninfiziert-a-1021412.html]Botnetze: 40 Prozent der Rechner vireninfiziert - SPIEGEL ONLINE[/url]


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:54 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.