Computer Hardware Forum - TweakPC

Computer Hardware Forum - TweakPC (https://www.tweakpc.de/forum/)
-   Overclocking - Übertakten (https://www.tweakpc.de/forum/overclocking-uebertakten/)
-   -   P4 @ Fsb1000 (https://www.tweakpc.de/forum/overclocking-uebertakten/12660-p4-fsb1000.html)

Gast 04.01.2004 12:51

P4 @ Fsb1000
 
Hallo Freunde

Kann man den FSB erhöhen ohne die CPU zu übertakten (oder nur geringfügig).
Ich habe mal gelesen das sowas gehen sollte.

Wäre nett wenn ihr mir helfen könntet.

CU Rav

*)EaSyRiDeR(* 04.01.2004 13:04

ich denke wenn man den multiplikator runter stellen könnte (is glaub ich net möglich) und gleichzeitig die fsb erhöht müsste es möglich sein.
aber das bringt dir nichs ein !
gruß
david

tele 04.01.2004 13:28

seid wann kann man bei pentium4 dingern am multi rumschrauben?

freezer 04.01.2004 13:32

Bei den Standard Desktop PIV Prozessoren kann man den Multiplikator nicht ändern, daher ist FSB1000 nur übers übertackten zu erreichen.

Gast 04.01.2004 13:36

Ich habe es in dem Artikel gelesen:

[url]http://www.tomshardware.de/motherboard/20030811/[/url]

Ich weiß das tom nichtsehr vertrauenswürdig ist aber die haben einen P4 3,2 800FSB auf 3,25 1000 FSB getaktet. deshalb die frage wie geht das ?

*)EaSyRiDeR(* 04.01.2004 13:40

[quote]seid wann kann man bei pentium4 dingern am multi rumschrauben?[/quote]

ich hab gesagt is glaub ich net möglich !
außerdem sind das keine dinger sondern sehr hochweritge prozessoren *g*!
gruß
david

freezer 04.01.2004 14:20

[quote=Raver1234]Ich habe es in dem Artikel gelesen:

[url]http://www.tomshardware.de/motherboard/20030811/[/url]

Ich weiß das tom nichtsehr vertrauenswürdig ist aber die haben einen P4 3,2 800FSB auf 3,25 1000 FSB getaktet. deshalb die frage wie geht das ?[/quote]
Testexemplare haben oft einen frei wählbaren Multiplikator (ob nu komplett oder nur in bestimmtem Rahmen ist erstmal egal). THG hat sicherlich eine solche CPU dafür verwendet.
Mit normalen Serienprozessoren geht das aber nicht, die sind alle gelockt.

RUN 04.01.2004 18:49

thw hat einfach nur den fsb um 50 mhz erhöht und so gerechnet:

250 mhz x 4 = 1000 mhz fsb

*)EaSyRiDeR(* 04.01.2004 20:52

toms hardware guide ist unnötig!

Cool Master 04.01.2004 22:31

Ist das jetzt falsch oder meinten die bei THG den Takt des FSB also ich meine z.B. 533 und 800 MHz und nicht die 133 MHz im Bios.

ace 09.01.2004 14:57

es basiert alles auf dem realen fsb takt der im bios festgelegt wird.
aber intel benutzt "marketing-werte" wie fsb 800 (real 200) die durch die bandbreite der speicheranbindung entstehen und mit dem fsb (durch quad-pumping) um den faktor 4 multipliziert werden.
Bsp. fsb real (133,200,250) quad-pumped (533,800,1000)
das gleiche wird auch bei amd systemen mit ddr-sdram verwendet, bloss das hier der fsb mit 2 (double data) multipliziert wird (133-266,166-333,200-400).
also wie du siehst, ist der fsb immer derselbe wie im bios eingestellt, bloss das intel und amd ihre effektive bandbreite mit einrechnen, um verkaufsfördernde mhz werte zu erhalten.

Pirke 09.01.2004 15:33

Sowas wird ein normaler Käufer wohl kaumm erreichen, da man die CPU nur schwer auf FSB 250 treiben kann, denke ich mal.

ace 09.01.2004 15:40

ist wohl wahr, wollte auch nur auf die 1000 mhz fsb von toms hardware, zum besseren verständnis, eingehen.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:04 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.