Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.10.2005, 18:44   #3 (permalink)
Bronks
Tweaker
 

Registriert seit: 12.03.2005
Beiträge: 750

Bronks wird schon bald berühmt werdenBronks wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Was bringt mir der RAM?

Zitat:
Zitat von Pirke
Ich würde gerne wissen mit welchen Anwendungen du ein System mit 1 GB RAM im normalbetrieb klein bekommst...
Mehr Speicher bringt primär das Windows weniger Auslagern muss (auf die langsamere Festplatte)
Wenn MsOutlook, MsAccess, MsExcel, Netbeans4.1, SunAs, FireFox, MySql, Virenscanner, Firewall und ein bissl MonitoringSoftware am laufen ist, dann das eine GB gut ausgelastet, wenn das System seit einer Stunde am leben ist. Dann schmeist man abwechselnd Weblogic und JBoss an um etwas nachzuschaun, wobei man gelegentlich auch noch die Oracle10gDb mit dem Enterprisemanager braucht.

Das Verhältnis zwischen verwendetem Arbeisspeicher und der Auslagerungsdatei mit 2 GB verhält sich etwa so, wie mit 1 GB. Die Dauerplattenschreiberei, wenn das 1 GB voll ist entfällt auf jeden Fall, aber dazu muß ich wirklich alle o.g. Prozesse gleichzeitig am Laufen haben und auch dann würde ich noch sehr viel Reserve haben.

Ich bilde mir ein, daß das System, wenn mein grundlegenden Apps gestartet sind, etwas schneller läuft als mit nur 1 GB. Da das System wunderbar läuft und ich nicht unbedingt experimentieren und die Rambänke auslutschen will fragte ich, etwas indirekt, und frage mich immer noch, ob das sein kann und ob das einen Grund hat.
Bronks ist offline   Mit Zitat antworten