Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.10.2006, 14:09   #3 (permalink)
mceck
Tweaker
 

Registriert seit: 25.11.2004
Beiträge: 788

mceck ist ein Lichtblickmceck ist ein Lichtblickmceck ist ein Lichtblickmceck ist ein Lichtblickmceck ist ein Lichtblick

Standard AW: Wie öffne ich *.dmg Dateien?

Siehe http://www.heise.de/ct/04/20/210/default.shtml:

Mac-Images unter Windows

Kann man unter Mac OS X erzeugte DMG-Image-Dateien mit Windows nutzen oder auf CD/DVD brennen?

Leider ist DMG-Image nicht gleich DMG-Image, sie unterscheiden sich in Optionen wie Komprimierung, Verschlüsselung und Dateisystem (HFS oder HFS+). Die beste Lösung ist daher, das Image unter Mac OS X in ein ISO-Image umzuwandeln. Dazu dient der Befehl hdiutil. Der Befehl

hdiutil convert input.dmg -format UDTO -o output.iso

erzeugt aus dem input.dmg die Datei output.iso.cdr, die Sie unter Windows wie jedes ISO-Image nutzen können. Die meisten Brennprogramme können es auf einen Rohling bannen und Tools wie die ****** Tools (siehe Soft-Link) können die Datei direkt als virtuelle CD-ROM einbinden.

Wenn Sie keinen Mac zur Hand haben, können Sie viele DMG-Images trotzdem nutzen. Mit Nero 6 lassen sie sich brennen, sofern sie nicht komprimiert oder verschlüsselt sind. Beim Öffnen der Datei gibt das Programm einige Werte wie die Sektorgröße vor, die Sie einfach übernehmen. Wenn Nero keine Vorgaben findet oder anschließend meckert, handelt es sich wahrscheinlich um ein Image, das Sie nicht unter Windows brennen können.

Da die erzeugten CD-ROMs das Dateisystem HFS haben, kann Windows sie nur mit speziellen Tools wie MacDisk lesen (siehe Soft-Link). Das gilt auch, wenn Sie das DMG-Image mit den ****** Tools einbinden. (Niels Dahnke/je)

---

Das hättest du aber auch selber bei google mit den Suchworten dmg und Dateiendung rausfinden können...


Edit: tele war schneller...
mceck ist offline   Mit Zitat antworten