Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.01.2007, 03:35   #2 (permalink)
jusque
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von jusque
 

Registriert seit: 21.11.2005
Beiträge: 1.546

jusque ist einfach richtig nettjusque ist einfach richtig nettjusque ist einfach richtig nettjusque ist einfach richtig nett

Standard AW: Grafikfehler nach Übertaktungsversuchen: Spielegrafik !SEHR! verschwommen

Also zum OC:
Nur die Spannung zu erhöhen bringt keine Leistung,
aber die Spannungen zu erhöhen ist meist notwendig, wenn man übertaktet.
Du solltest also die Spannungen von MCH (mainboard) Speicher und dem Prozessor (Vcore) erhöhen.
Wie stark hängt davon ab, wie weit du übertakten willst, ob die Spannungserhöhung noch was bringt, und ob die Temperaturen im Rahmen bleiben (wenns zu heiss wird, wirds auch unstabil).
Also erst einmal den Speicherteiler wieder auf 667 (macht reale 333mhz), das reicht erst ma dicke aus (der FSB ist ehh nur 266 (dann ma 4 macht 1066=quadpumped). Es wurde aber schon oft getestet, und herrausgefunden, dass DDR667 auch nur minimal schneller als DDR533 Ram ist.
Nun erhöhst du langsam (zuerst in etwa in 20Mhz Schritten) den FSB, wenner bootet--> weiter, wenn nich VCore erhöhen. Zwischnedurch im Bios ne weile die Temp beobachten (hier ist der prozzi fast ausgelastet, d.h. du siehst wie warm er wird). Im Grunde musst du dann auch jedes mal in windows mit prime testen, aber das is so zu aufwendig. Also testest du erst ma so lange und erhöhst, bis der Rechner nich mehr bootet, bzw. abstürzt, wenn die Temps noch ok sind, wieder etwas runtergehen (sodass er wieder bootet) und dann mit prime testen, wenn stable (mindestens eine Stunde dual prime also zwei unabhängige Primes auf die cores zugeordnet) kannste in langsamen schritten ans limit gehen, oder dich dann einfach damit zufrieden geben (dein prozzi sollte so 3-3,2Ghz locker schaffen, wenn du kein großes Pech gehabt hast.) Also dann solltest du aber noch kucken, dass dein Speicher nich stark über DDR800 läuft, bzw. wenners macht, in mit memtest auf stabilität testen, du kannst aber auch ruhig wenner zu hoch taktet den teiler auf DDR533 stellen (dann isser FSB syncron, was wegen der verbindung über den FSB auch noch locker reicht).
Bei der Graka würd ich erst ma wieder CIA oder so lassen, weil das glaub ich auch den PCIe-Takt anhebt, was nich so dolle ist.
70° sind für ne Graka ok (kann bis zu 90grad ab)
Allgemein lass ma lieber die FInger von automatischen übertaktung, takte die graka lieber mit "coolbits", dass is ein tool von Nvidia, was im Treiber die übertaktungsfunktion freischält, ansonsten kannste auch rivatuner nehmen

Ach ja zu guter letzt, beim übertakten immer schön EIST ausstellen, dass sorgt gerne für probs
"Hardware Killer" aus Überzeugung!
jusque ist offline   Mit Zitat antworten