TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Overclocking - Übertakten > Grafikkarten Overclocking

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.01.2007, 00:28   #1 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 07.01.2007
Beiträge: 3

Doomy13 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Grafikfehler nach Übertaktungsversuchen: Spielegrafik !SEHR! verschwommen

Grüße Leute!
Ich habe mir vor kurzem einen PC selbst zusammengebaut.
(Motherboard: GA 965P-DQ6; Prozessor: C2D E6600; Grafikkarte: eVGA GeForce 7950 GX2; Arbeitsspeicher: Kingston HyperX DDR2 Ram 800 [wurde nur als 667 erkannt, da hab ich das durch den Speicherteiler auf 800 gestellt]; WaKü.

Zusammengebaut hab ich ihn alleine - auf gut Glück - und es ist mir gelungen, obwohl ich ein totaler Anfänger bin.
Windows rauf, (aktuelle) Treiber rauf, Virenschutz rauf, Programme rauf und dann die Spiele rauf... Lief alles bestens, bis au den Speicher, den ich (weil ich ein Anfänger bin) im Singlechannel betriebt hatte, was ich jedoch behoben habe im Laufe der Zeit...

Dann kamen die ersten OC Versuche:
Hab mich schlau gemacht -> Neustart -> Bios

(G)MCH overvoltage control auf +0,10V erhöht
FSB Voltage Control auf +0,10V erhöht

Brachte nichts...

CPU-Z angemacht, Prime95 angemacht, MemTest angemacht, alles normal, keine Leistungssteigerung. Danach habe ich vllt. ein bisschen gespielt.

Neustart -> Bios
Hab alles wieder auf Default gestellt und danach einfach mal den FSB erhöht (keine Spannungen) von 266MHz auf 300MHz, was mein System denke ich mal locker hinnehmen sollte.

Brachte nichts... Das gespeichert habe im Bios und dann neugestartet habe, ging der PC nur an, aus, an, aus, an, aus, an, aus, AN und leif und startete.

Danach habe ich CPU-Z angemacht, Prime95 angemacht, MemTest angemacht, alles normal, keine Leistungssteigerung.

Neustart -> Bios -- war alles wieder auf default, also habe ich das selbe noch ein paar mal versucht, es wollte sich das einfach nur nicht merken.

Dann ist mir das erste mal aufgefallen, dass ich winzige Grafikfehler (Details in der Ferne waren verschwommen) hatte, was ich jedoch ignorierte.

Dann habe ich im Handbuch des Mainboards gelesen und bin auf eine interessante Funktion gestoßen: "C.I.A2" und "robust graphics booster". Diese Funktionen übertaktet meinen Prozessor (C.I.A2) und meine GraKa ("robust graphics booster") nur bei bedarf und nur Zeitweise. Diese beiden Funktionen habe ich jeweils auf die beidern ersten Stufen gestellt, "C.I.A2" auf 2 mehr(nach Tests mit den OC-Tools), weil ich das toll fand.

Und dann wollte ich die Leistungssteigerung gleich im Spiel "The Elder Scrolls: Oblivion", was ich vor den OC-Versuchen gut auf dem höchsten Detailgrad spielen konnte, testen. (Das Spiel hat eine tolle Grafik)

Ich mache es an und siehe da: PURE HÄSSLICHKEIT... :
Verschwommene Texturen in der Ferne.
Wenn ich mich an etwas nähere wird es wieder hübsch, aber die Weitsicht ist für´n A***h.

Ich hoffe, das zu lesen war nicht zu ermüdend mein Problem zu beachten,
ich brauche dringend eure Hilfe,
Doomy13

p.s: Ist die GraKa kaputt?(Temp. nie höher als max. 70°C)
Ist es möglich das zu beheben?
Doomy13 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2007, 02:35   #2 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von jusque
 

Registriert seit: 21.11.2005
Beiträge: 1.546

jusque ist einfach richtig nettjusque ist einfach richtig nettjusque ist einfach richtig nettjusque ist einfach richtig nett

Standard AW: Grafikfehler nach Übertaktungsversuchen: Spielegrafik !SEHR! verschwommen

Also zum OC:
Nur die Spannung zu erhöhen bringt keine Leistung,
aber die Spannungen zu erhöhen ist meist notwendig, wenn man übertaktet.
Du solltest also die Spannungen von MCH (mainboard) Speicher und dem Prozessor (Vcore) erhöhen.
Wie stark hängt davon ab, wie weit du übertakten willst, ob die Spannungserhöhung noch was bringt, und ob die Temperaturen im Rahmen bleiben (wenns zu heiss wird, wirds auch unstabil).
Also erst einmal den Speicherteiler wieder auf 667 (macht reale 333mhz), das reicht erst ma dicke aus (der FSB ist ehh nur 266 (dann ma 4 macht 1066=quadpumped). Es wurde aber schon oft getestet, und herrausgefunden, dass DDR667 auch nur minimal schneller als DDR533 Ram ist.
Nun erhöhst du langsam (zuerst in etwa in 20Mhz Schritten) den FSB, wenner bootet--> weiter, wenn nich VCore erhöhen. Zwischnedurch im Bios ne weile die Temp beobachten (hier ist der prozzi fast ausgelastet, d.h. du siehst wie warm er wird). Im Grunde musst du dann auch jedes mal in windows mit prime testen, aber das is so zu aufwendig. Also testest du erst ma so lange und erhöhst, bis der Rechner nich mehr bootet, bzw. abstürzt, wenn die Temps noch ok sind, wieder etwas runtergehen (sodass er wieder bootet) und dann mit prime testen, wenn stable (mindestens eine Stunde dual prime also zwei unabhängige Primes auf die cores zugeordnet) kannste in langsamen schritten ans limit gehen, oder dich dann einfach damit zufrieden geben (dein prozzi sollte so 3-3,2Ghz locker schaffen, wenn du kein großes Pech gehabt hast.) Also dann solltest du aber noch kucken, dass dein Speicher nich stark über DDR800 läuft, bzw. wenners macht, in mit memtest auf stabilität testen, du kannst aber auch ruhig wenner zu hoch taktet den teiler auf DDR533 stellen (dann isser FSB syncron, was wegen der verbindung über den FSB auch noch locker reicht).
Bei der Graka würd ich erst ma wieder CIA oder so lassen, weil das glaub ich auch den PCIe-Takt anhebt, was nich so dolle ist.
70° sind für ne Graka ok (kann bis zu 90grad ab)
Allgemein lass ma lieber die FInger von automatischen übertaktung, takte die graka lieber mit "coolbits", dass is ein tool von Nvidia, was im Treiber die übertaktungsfunktion freischält, ansonsten kannste auch rivatuner nehmen

Ach ja zu guter letzt, beim übertakten immer schön EIST ausstellen, dass sorgt gerne für probs
"Hardware Killer" aus Überzeugung!
jusque ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2007, 12:42   #3 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 07.01.2007
Beiträge: 3

Doomy13 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Grafikfehler nach Übertaktungsversuchen: Spielegrafik !SEHR! verschwommen

Vielen dank für deine Antwort
Das Übertakten werd ich ausprobieren.

Aber was ist EIST?
und wie stelle ich das aus?

Doomy13
Doomy13 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2007, 13:03   #4 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 07.01.2007
Beiträge: 3

Doomy13 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Grafikfehler nach Übertaktungsversuchen: Spielegrafik !SEHR! verschwommen

Ich hab vergessen zu erwähnen, dass 1 mal irgendeine Startdatei von Windows
fehlte und ich von der Recovery-CD booten musste bzw. reparieren.
Das reparieren habe ich nicht hinbekommen, trotzdem ging Windows auf einmal wieder, wie durch Zauberhand. Zwar hab ich in der Reparier-Konsole etwas gemacht, oder versucht etwas zu machen, aber ich glaube nicht, dass das System wegen mir wieder normal startete.

Könnte diese Info helfen?

Danke für dein Bemühen!
Doomy13
Doomy13 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
grafikfehler, spielegrafik, Übertaktungsversuchen, verschwommen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Grafikfehler nach längerer Laufzeit Hupu NVIDIA GeForce Grafikkarten 8 29.05.2009 22:46
Grafikfehler nach ein paar Minuten... Changez NVIDIA GeForce Grafikkarten 10 04.11.2008 11:22
Grafikfehler bei Far Cry nach OC Chrysler@Diersfordt Games Talk allgemein 29 26.10.2004 19:41
Schriften verschwommen! Otoschi Windows & Programme 21 29.03.2004 21:28
Grafikfehler nach Software MOD! Earthquake Grafikkarten und Displays allgemein 4 16.04.2003 18:45


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:23 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved